Mein neuer Freund hat bei mir Erektionsprobleme – und die Männer vor ihm auch!

Hallo liebe Beatrice!
Ich bin 22 Jahre alt und habe seit ein paar Wochen einen neuen Freund (23). Bis vor kurzem lief es super, auch der Sex war fantastisch… Aber eben dann vor kurzem passierte es: Wir hatten wie immer ein tolles Vorspiel, aber urplötzlich konnte er nicht mehr, seine Erektion fiel in sich zusammen… Keine Chance, noch was zu retten… Er tat sein Bestes, mir mitzuteilen, dass es nicht an mir lag, sondern an ihm, sagte aber auch, dass ihm das vorher noch nie passiert ist. Seitdem klappt´s gar nicht mehr bei uns mit dem Sex. Wir haben auch ein bisschen darüber geredet, und wir verstehen es nicht, woher es kommt. Organisch ist er gesund, trinkt nicht übermäßig Alkohol, nimmt keine Drogen oder Medikamente.

Was er nicht weiß, ist, dass ich das Problem auch bei allen meinen Partnern vor ihm hatte… Ich ertrage diese Niederlagen nicht mehr! weil mir jeder Mann sagte, dass er das Problem vorher noch nie hatte. Demnach ist für mich offensichtlich, dass es an mir liegt, also ich Schuld bin…
Was kann ich tun?
Ich bin so niedergeschlagen! Mein Freund ist total optimistisch, dass es schon wieder wird und er sich keinen Kopf macht, aber ich gebe mir die Schuld… Versuche es ihm nicht zu zeigen.

Bitte hilf mir und sag mir, was ich tun muss, damit sein Penis wieder funktioniert.
Raphaela (22)

……………………………..

Liebe Raphaela,
ich kann dir nicht sagen, was du tun musst, damit sein Penis wieder funktioniert, denn ich weiß ja nicht, woran es liegt, dass deine Männer „Niederlagen“ haben – dafür gibt es zig mögliche Gründe.
Könnte es an etwas Optischem bei dir liegen, z.B. starkes Übergewicht? Oder etwas an deinem Verhalten, z.B. Passivität oder auch das Gegenteil davon, zu viel Dominanz im Sexuellen?
Du findest es vielleicht nur heraus, wenn du dich traust,
1) deinen Freund nochmal zu fragen und ihn zu bitten, dir direkt und ungeschönt zu sagen, inwiefern es an dir liegen könnte
2) auch den einen oder anderen der Männer zu fragen, mit denen es dir früher mal passiert ist.

Herzlichst
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen