Bin ich ein Exhibitionist?

Hallo liebe Beatrice!
Es macht mich an, wenn ich merke, dass mich eine Frau heimlich beobachtet, zum Beispiel in der Sauna oder am FKK-Strand. Wenn ihr Blick auf meine Genitalien gerichtet ist. Beim Duschen nehme ich mir Zeit, seife mein bestes Stück gut ein. Am Strand liege ich halt einfach so da. Oft habe ich eine Erektion, was die Damen aber eher interessant finden, glaube ich. Bin ich etwa ein Exhibitionist? Ist das ein Problem?
Mit freundlichen Grüßen
Alexander (35)

MIst das Exhibitionismus, wenn ich darauf stehe, dass Frauen meinen Penis ansehen?

Ich bin am Strand gern nackt und zeige mich, ist das ein Problem?


Hallo Alexander,
bist du ein Exhibitionist? Ja, aber vermutlich eher von der harmlosen Sorte.
Der aggressive Exhibitionist konfrontiert Frauen ja in Situationen mit seinem Geschlechtsteil, wo man normalerweise keine zu sehen erwartet. Ein wichtiger Bestandteil seiner Aktion ist das Erschrecken der Frauen und das “Ich zwing dich, es anzusehen”, daraus zieht er zu einem guten Teil seine Erregung.
Je mehr du dich deinen “Zuschauerinnen” aufdrängst und sie nötigst, dein Ding anzuschauen, desto exhibitionistischer bist du – im negativen Sinne.
So lange die Damen amüsiert sind, halte ich deine Vorliebe für harmlos. Hingegen negative Reaktionen der Damen sollten dir ein Hinweis sein, dich unbedingt zurückzuhalten und auch mal zu bedecken.
Auch falls du feststellen solltest, dass du eine “Dosissteigerung” braucht, um deine Erregung daraus zu ziehen, also dass du dich in Situationen begibst, wo Nacktheit nicht angesagt ist, oder dass du dich Frauen oder sogar Kindern / Jugendlichen doch mal aufdrängst mit deinem nackten besten Stück, da wird´s dann nicht nur brenzlig, sondern auch strafbar. Achte da bitte drauf!

Alles klar?
Beatrice Poschenrieder