Stark geschminkte Frauen erregen mich

Hallo Beatrice,
ich habe da auch mal eine Frage: Also bei mit ist das so, dass ich unglaublich auf elegante Frauen stehe, die stark geschminkt sind. Überhaupt ist Make-Up für mich unglaublich erregend. Das geht sogar so weit, dass ich ein und dieselbe Frau ungeschminkt zwar ganz nett finde, aber erst geschminkt erregt sie mich.
Habe dieses Problem auch bei meiner Freundin. Wenn sie sich so richtig zurechtmacht, dann werde ich total geil und sonst halt nicht. Ich liebe meine Freundin, also daran kann es nicht liegen…
Ist das ein Fetisch? Und wie kann ich damit umgehen?
Gruß und danke
Sebastian (32)

Viel Schminke und Make-Up an einer Frau macht mich geil

Wenn eine Frau sich elegant zurechtmacht und sich stark schminkt, erregt mich das

Hallo Sebastian,
ja, das ist ein Fetisch. Aber zum Glück ein ziemlich harmloser.
Wie kannst du damit umgehen?
Angenommen, deine Freundin findet Körperfett extrem unerotisch; nun hast du aber zugenommen; und sie macht dir klar: Solange du so ´ne Rettungsringe hast, habe ich keine wirkliche Lust auf dich.
Was würdest du tun? Würdest du alles dran setzen, abzunehmen?
Wenn nein: dann kannst du auch nicht von ihr erwarten, Make-Up im Bett zu tragen.
Wenn ja: schon mal ´ne gute Grundlage, denn dann kommst du ihr vermutlich auch in anderen Bereichen entgegen, was ja wiederum ihre Bereitschaft erhöht, auf dich einzugehen.
Ich schlage dir vor, ihr auf eine möglichst lockere Art zu sagen, dass du sie mit Make-Up irre sexy findest, und sie zu fragen, ob sie das mal im Bett für dich tragen will. Zeige dich bereit, dann auch viel für sie zu tun, also frag sie, was sie sich dann wünschen würde, und geh voll auf ihre Wünsche und Bedürfnisse ein, selbst wenn das eine Dreiviertelstunde Rückenstreicheln einschließt. Sprich: du “belohnst” sie für ihr Entgegenkommen. Je öfter du sie belohnst, desto höher wird die Chance, dass sie es auch von selber macht (also sich fürs Bett schminken).
Wie mann das am besten macht mit dem Belohnen und welche anderen Wege es gibt, der Partnerin spezielle Vorlieben schmackhaft zu machen, steht in dem Extra-Teil für Männer meines Buches «Sex für Faule und Gestresste: So holen Sie mehr aus Ihrem Liebesleben – mit weniger Aufwand!»!
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder