Kann ich Sperma unbedenklich schlucken?

Sperma schlucken: Ist das ungesund? Hängt es auch von der Menge ab? Oder lieber gleich aus dem Mund rauslaufen lassen?

Hallo Beatrice…
Ich habe erst vor kurzem von einer Freundin gehört, dass Sperma auf gar keinen Fall der Gesundheit schadet, oder? Soll man es alles wieder aus dem Mund herauslaufen lassen, wie das in Pornofilmen auch immer gemacht wird? Genau so habe ich es bis vor kurzen auch gemacht. Mein Freund hat mich gefragt, ob ich es mal versuchen möchte, es zu schlucken. Mir würde es ja nicht so viel ausmachen, aber meine Frage ist, ob es wirklich nicht schadet, wenn man Sperma herunterschluckt, und bis zu welchem Mengen kann man das unbesorgt herunterschlucken?
Es grüßt dich ganz lieb deine
Valerie (21)

Sperma schlucken oder aus dem Mund rauslaufen lassen?

Antwort an Valerie:
Gesetzt den Fall, dass dein Freund keine Erkrankungen hat, deren Erreger sich dann auch in seinem Ejakulat befinden*, ist das Sperma selbst nicht schädlich oder giftig. Selbst wenn sich dein Schatz fünfmal am Tag in deinem Mund entlädt. Es ist hauptsächlich Protein (also Eiweiß), und das auch noch fettarm! Sollte es dir jedoch nicht schmecken oder die “Pornoversion” gefällt dir aus anderen Gründen besser, so behalt sie doch einfach bei. Den Männern gefällt beides ungefähr gleich gut.

* Sprich: Durch Sperma können Krankheiten in den oder über den Mundraum übertragen werden, wenn der Partner infiziert ist, etwa Herpes, Chlamydien, HIV (wobei HIV in der Regel nur dann übertragen wird, wenn es eine Wunde in deinem Mund gibt). Schau auch mal hier unter der Rubrik “Sexuell Übertragbares / HIV” nach, da findest du einige informative Beiträge dazu!

Und scrolle hier bitte nach unten, da hab ich dir bei “Verwandte Beiträge” eine Menge Texte mit weiteren Infos eingefügt!
Herzlichst,
Beatrice Poschenrieder