Hat mein Sperma jetzt bessere Qualität, weil ich gesünder lebe?

Früher war mein Sperma flüssig und durchsichtig, nun ist es weiß und dickflüssiger. Sind gesunde Lebensweise und bessere Ernährung der Grund?

Liebe Frau Poschenrieder, 
ich habe folgende Frage: Als Jugendlicher (ich bin mittlerweile 37 Jahre) war mein Sperma sehr dünnflüssig und fast durchsichtig, ist aber weit (manchmal 2-3 Meter) herausgespritzt. 
Seitdem ich als Erwachsener Mann von der Großstadt in ein Dorf gezogen bin und mich auch anders ernähre, ist mein Sperma dickflüssiger, fast weiß und spritzt höchstens noch einen halben Meter weit. Kann es sein dass durch die weniger belastete neue Umwelt und die Ernährung der Samen dick und seine Qualität besser geworden ist?
Liebe Grüße und vielen Dank
Robert (37)

Lieber Robert,
sowohl die „Spritzweite“ des Spermas als auch seine Beschaffenheit in punkto dick oder dünn haben wenig mit seiner Qualität (im Sinne von „fruchtbar und gesund“) zu tun. Es ist relativ normal, dass es bei einem Jugendlichen dünnflüssiger ist und weiter herausschießt. Letzteres hat damit zu tun, dass dünnflüssiges Sperma eben weiter fliegt als dickes und dass die beteiligte Muskulatur und die Gefäße beim Jugendlichen geschmeidiger und elastischer sind. Dass das Sperma mit dem Alter dicker wird, hat damit zu tun, dass der Körper immer mehr mit Flüssigkeiten „haushält“, je älter man wird, und dass man eventuell auch weniger trinkt. Als Jugendlicher schüttet man oft spontan eine ganze Flasche Wasser oder Limo in einem Zug in sich rein, während viele Erwachsene vor lauter Beruf und Alltagspflichten oft zu wenig trinken. Und das wirkt sich auf alle Körperflüssigkeiten aus, auch auf den Speichel, das Schwitzen usw.
Ob Ihr Sperma gesund und fruchtbar ist, erkennen Sie eher am Geruch und an der Farbe. Gesundes Sperma riecht frisch und eigentlich recht angenehm (manchmal ein bisschen nach Kastanie oder frischen Nüssen) und ist farblos bis weißlich, ungesundes ist dunkler (z.B. gelblich) und riecht eher unangenehm.
Das Leben in einem gesunden oder weniger gesunden Umfeld (z.B. Großstadt) kann einen Einfluss auf die Qualität der Spermien haben, aber das können Sie meist nicht selber erkennen, sondern nur der Fachmann mit einem Mikroskop.

Hinweise zur Verbesserung der Spermaqualität finden Sie hier:

Wie lange beeinflussen Rauchen, Alkohol und Fastfood den Geschmack und Geruch von Sperma?

Mein Sperma stinkt – sie kann mir keinen Blowjob geben

Kann man die Sperma-Menge beeinflussen?

Alles klar?
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen