Frag Beatrice

Ein bis zwei Stunden Non-Stop-Sex, geht das?

Hallo Beatrice!
Ich war diese Woche mal wieder mit meinen Freundinnen bzw. Arbeitskolleginnen unterwegs. Wir waren gemütlich Kaffee trinken und dann sind wir auf das Thema Sex gekommen. Wir drei Mädels sind eigentlich relativ verschieden, was unser Sexualleben angeht. Die eine hat fast jede Woche einen anderen (laut ihrer eigenen Aussage) und die andere hatte bis jetzt nur einmal Sex, weil sie halt einfach nicht den richtigen findet, und ich hab seit 7 Monaten einen festen Freund, wobei ich vorher auch schon 2 längere Beziehungen hatte (mit denen hatte ich ebenfalls Sex).
Also unsere kleine Schlampe (ist süß gemeint, nicht böse :-)) erzählt immer, dass ihre Lover mindestens ein bis zwei Stunden non-stop Sex haben können.
Ich meine, da frag ich mich, ob ich nur lauter „Früh-Kommer“ im Bett hatte.
Bei meinem jetzigen Freund dauert´s so im Durchschnitt ca 20 Minuten (ich schau ja nicht auf die Uhr, das ist nur ne Einschätzung). Ok, mit Bierlatte ist er nicht zu bändigen. 🙂
Also mit 1-2 Stunden hat sie uns jetzt schon einen Bären aufgebunden, oder? Das müssen ja Hengste sein! Ist ja nur mal interessehalber, weil mir der Sex mit meinem Freund wahnsinnig gefällt und er ja auch immer für mich ein schönes Happy End hat… 🙂

Ich weiß, das ist nicht wirklich ein Problem, aber ich würd es einfach mal gern wissen. Wahrscheinlich fragst du dich, wie blöd ist die denn mit ihren 20 Jahren… Aber ich riskier´s einfach mal 🙂
Corinne (20)

Hi Corinne,
nein, weder du bist blöd noch deine Frage ist es… Lustiger Brief übrigens, erinnert mich an die wundervolle Serie „Sex and the City“.
Ich finde 20 Minuten mehr als lang genug, falls du damit den reinen Koitus (Verkehr) meinst, den meisten Frauen reichen 10 bis 15 Minuten locker, und ich weiß nicht, was daran toll sein soll, wenn frau eine Stunde und mehr gestoßen wird. Qualm, rauch, aua! Also entweder deine Freundin hat da schon eine Hornhaut entwickelt, oder sie überzieht ein wenig… oder vielleicht meint sie mit „1-2 Stunden“ auch das Ganze, also nicht den Verkehr allein, sondern auch Vorspiel, Pausen usw. – ich schätze mal, Letzteres!
Außerdem dauert´s bei One-Night-Stands oder Kurzaffären oft länger, z.B. weil man sexuell ausgehungert ist, sich austoben will, dazu der Reiz des Neuen…
Aber da du ja mit deinem Sexleben völlig zufrieden bist, bedarf´s ja keiner Korrektur.
Schau dir trotzdem unten die “Verwandten Beiträge” an, da hab ich dir noch ein paar Sachen reingetan, die interessant sein könnten!
Liebe Grüße
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen