Wie ist das erste Mal für ihn (Jungs / Männer)?

Der erste Sex für einen Mann, tut es weh?

Ich stehe kurz vor dem ersten Mal – wie ist das für Jungs?

Liebe Beatrice,
als ich das letzte Mal deine Sex-FAQ´s durchgelesen hab, ist mir etwas aufgefallen, und zwar dass beim Thema “Das erste Mal” die Probleme der Mädchen besprochen werden und weniger auf die der Jungs eingegangen wird. Denn schließlich hat dieses Thema für ihn doch sicherlich eine ebenso große Bedeutng wie für sie! Also hätte ich in Bezug auf diese Rubrik mal eine Frage: Wie ist denn das erste Mal für ihn?
Da ich auf diesem Gebiet noch ziemlich unerfahren bin und mich dieses Problem im Moment enorm beschäftigt, würde ich mich sehr freuen, wenn du mir die Frage beantworten könntest!
Dein Christian (17)
 

Hi Christian,
dass ich in dem FAQ-Beitrag “Das erste Mal für sie” auf die Mädels eingehe, hat einen einfachen Grund: Ich krieg zu dem Thema fast nur Anfragen von Mädels (oder von Jungs, die sich Sorgen um ihre Freundin machen). Das kommt ja auch nicht von ungefähr, denn bei Mädchen kann das erste Mal richtig weh tun, es blutet, und da ist ja auch noch die Gefahr, schwanger zu werden – eine Sache, mit der “Jungfrauen” noch nicht gut umgehen können und wo extrem viele Unsicherheiten bestehen. Dazu kommt, dass Jungs sexuell offenbar etwas besser informiert sind – vielleicht, weil sie eher entsprechende Seiten im Internet oder in Magazinen lesen? Oder weil sie da eher was von Kumpels aufschnappen? Oder vielleicht tun sie auch nur so.
Was die “Bedeutung” des Ersten Mals betrifft, so glaub ich, dass sie für Mädchen größer ist. Die meisten Mädchen und Frauen wissen noch ganz genau, wie ihr erstes Mal war, und es hat oft noch lange einen Einfluss auf ihr Sexualleben (etwa wenn der Schmerz ein kleines Trauma verursacht hat), während die meisten Kerls es so abtun nach dem Motto: “Ach ja, dann hab ich´s halt gemacht und es hinter mich gebracht… Wie´s war? Weiß ich nicht mehr so genau. War glaub ich nur so mittel…”
Die meisten Jungs haben schon auch ziemlich hohe Erwartungen an ihr erstes Mal und sind dann ein wenig enttäuscht (oder ernüchtert), aber sie gehen im allgemeinen lockerer damit um, versuchen´s einfach noch ein paar mal, bis es sich besser anfühlt.
Übrigens hab ich in meinen Sex-Fragen unter der Rubrik «Das erste Mal / Anfänger» auch etliche Hinweise für Jungs!
Zum Beispiel ein Brief, der sich auf die männliche Haupt-Angst bezüglich des ersten Mals bezieht, nämlich die Angst, nicht “gut genug” zu sein:
“Sie hatte schon ein paar Lover – ich nicht”
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder