Kann sie sich mit dem Sperma im gebrauchten Kondom selbst schwängern?

Nach dem One-Night-Stand ließ er das gebrauchte Kondom bei der Frau zurück und fragt sich jetzt, ob sie ihm damit eine Vaterschaft anhängen kann

Hallo Beatrice!
Ich hab, glaub ich, am Wochenende Mist gebaut. Ich hatte mit einer Frau einen Quickie (einen One-Night-Stand), und nachdem ich abgespritzt habe, habe bin ich ins Bad, hab das Kondom runtergezogen und mich gewaschen. Mein Problem ist, ich habe das Kondom da liegen lassen. Ich hab mich dann angezogen und bin gegangen (Zeit dazwischen ca 10 – 15 min). Jetzt wollte ich fragen, ob sie, wenn sie das Kondom gefunden hat, ob sie sich damit selbst schwängern und mir dadurch eine ungewollte Schwangerschaft bzw. Vaterschaft einbrocken kann. Was sagst du als Expertin dazu?
Wäre super, wenn du schnell antworten kannst, denn diese Frage quält mich doch sehr.
Danke dir
Johannes (28)

Wenn frisches Sperma im Kondom ist, kann eine Frau sich damit selbst schwängern?

Hi Johannes,
möglich wäre es zwar – ein paar der Spermien wären bestimmt noch beweglich gewesen… Aber dass sie das Pfützchen aus dem Kondom tief genug in die Scheide kriegen würde und dass sie dann auch noch in ihren fruchtbaren Tagen ist und dass bei den paar Spermien eine dabei ist, die durch ihre Gebärmutter und einen Eileiter kriecht, also das alles zusammen ist sehr unwahrscheinlich. Und vor allem: Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau so schwangerschaftsgeil und so niederträchtig ist, dass sie sich das Sperma aus deinem Kondom einflößt, also von einem quasi Unbekannten, mit dem sie nur einen One-Night-Stand und dann auch noch nur einen Quickie hatte, ist extrem gering. Es sei denn, du bist ein millionenschwerer Superstar.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder