Hab Sex mit dem Ex und mit einem, der mich nicht will, bin vielleicht schwanger!

Hallo Beatrice!
Ich war 3 Jahre mit meinem Freund zusammen. Hab ihn dann mit mit einem anderen betrogen. Ich wohne noch mit ihm (22) zusammen. Wir haben auch noch Sex, sind aber nicht mehr ein Paar.
Vor fünfeinhalb Wochen hatte ich das letzte mal meine Tage.
Ich nehm auch die Pille, hatte aber neun Tage später Durchfall. Ich weiß, dass es sein kann, dass da die Pille nicht wirkt.
14 Tage später hatte ich Sex mit meinem Ex und 16 Tage später mit dem anderen. Beides mal ohne Kondom. Nun warte ich auf meine Tage. Vor einer Woche hätte ich sie bekommen müssen. War aber nicht so. Hab jetzt die Pille nicht weiter genommen. Will aber auch kein Test machen. Hab zu große Angst vor dem Ergebnis.
Nun hab ich mit meinem Ex darüber geredet, dass es sein könnte, dass ich schwanger bin. Er sagte nur, dass er, wenn es so ist, hoffentlich nicht der Vater ist… Und dem anderen (31) hab ich mich gar nicht getraut es zu sagen.
Wir treffen uns zwar oft, aber er hat eine Freundin und ich kenn ihn auch gar nicht weiter…
Was soll ich denn jetzt machen????
Falls ich schwanger bin, würde ich das Kind behalten wollen. Aber so ganz ohne Vater?!?!
Und soll ich noch warten, ob ich meine Tage vielleicht doch noch bekomme, oder soll ich es dem anderen sagen? Aber dann will er mich bestimmt nicht wieder sehen…
Schülerin (19)

Nicht jedes Mädchen ist glücklich über eine Schwangerschaft

Laufe ich bald so rum? Wenn ja, von wem bin ich schwanger??

Hallo Schülerin,
lass mich zusammenfassen: Du bist eventuell schwanger entweder von einem Typen, mit dem du nicht mehr zusammen sein willst und der auf keinen Fall Vater werden will – oder von einem Typen, der eine Freundin hat, den du nicht weiter kennst als im Bett, für den du nur eine Sexaffäre bist und zu dem du so ein wackliges Verhältnis hast, dass du dich nicht mal traust, ihm von deinen ausbleibenden Tagen zu berichten. Du bist Schülerin, hast weder eine finanzielle noch berufliche Basis, und vermutlich werden sich beide Männer um eine Vaterschaft drücken.
Na bravo, das sind die optimalen Startvoraussetzungen für ein Baby.
Dazu kommt, dass die Mutter zu feige ist, um überhaupt einen Test zu machen, geschweige denn zum Frauenarzt zu gehen.
Ist Feigheit auch der Hauptgrund, warum du das Baby kriegen würdest?

Liebes Mädel, bevor du dein Leben verwirkst und ein Kind in die Welt setzst, was miserable Startvoraussetzungen hat, solltest du dich schnellstens zum nächsten Frauenarzt bewegen und dich untersuchen lassen. Vielleicht ist es auch nur blinder Alarm, denn die Periode spielt oft verrückt, wenn man die Pille absetzt. Kann natürlich sein, dass du seit dem Absetzen immer weiterhin ungeschützten Sex hattest und nicht wegen des Pillenausfalls wegen Durchfall schwanger wurdest, sondern etwas später. Chaotisch genug bist du ja.
Sorry, dass ich so ungnädig mit dir umgehe, aber ich finde: Mit Schwangerschaft und mit Babies spielt man nicht. Das sind Themen, die von uns Frauen ein hohes Verantwortungsgefühl verlangen.
Ich finde, du solltest erst mal dein Leben ordnen, bevor du an Mutterschaft denkst. Als erstes rate ich dir, diesen 31jährigen Lover rauszuwerfen. Von dem wirst du sowieso nie mehr kriegen als unverbindlichen Sex.
Ferner wäre es eine Überlegung wert, auch mal die Bande zum Ex zu kappen und dir eine andere Wohnung zu suchen.
Aber als erstes musst du zum Arzt gehen. Bitte tu es. Schnell!!!

Und lies außerdem die Briefe, die ich dir unten in “Verwandte Beiträge” eingefügt habe.
Alles Gute
Beatrice Poschenrieder