Wie fühlt sich ein Orgasmus an?

Viele Frauen sind sich nicht sicher, ob das, was sie beim Sex erleben, wirklich ein Orgasmus ist. Woran merkt frau, dass sie einen Höhepunkt hat?

Sieht es immer so ekstatisch und leidenschaftlich aus, wenn eine Frau ihren Höhepunkt hat?

Hallo Beatrice!
Seit einem Jahr bin ich mit meinem Freund zusammen, und wir haben auch schon oft miteinander geschlafen (er ist der erste, mit dem ich Sex hatte – bin halt ein Spätzünder), mir gefällt das auch sehr gut 🙂 aber ich glaube, dass das kein sexueller Höhepunkt ist, was ich da habe.
Woran merke ich überhaupt, dass ich einen Orgasmus habe, seh ich dann nur noch Sternchen, oder wird mir heiß, oder wird mir kalt…?
Und woran liegt das, dass ich nicht komme??? An IHM kann´s nicht liegen, da ich‘s noch nicht mal geschafft hab, mir selbst einen zu machen. Hab schon einiges ausprobiert. Er denkt wohl, dass ich einen Orgasmus habe, weil ich halt immer ein bisschen “rumquietsche”. Ich weiß nicht, ob das von alleine kommt, oder ob ich da nachhelfe. Vielleicht is das ja doch ein Orgasmus, was ich da habe, aber ich hab mir das wesentlich toller vorgestellt?!?!
Solange ich selber nicht weiß, warum ich überhaupt keinen Orgasmus habe und was da mit mir los ist, will ich auch nicht mit ihm darüber reden.
Michelle (20)

Hallo Michelle!
Genau in deinem Alter fragen sich viele Mädel, ob dieses recht nette (oder auch wilde) Gefühl im Unterleib beim Sex und das unwillkürliche Stöhnen dazu ein Orgasmus sein könnte? Aber ich glaube, wenn man dann mal einen echten gehabt hat, weiß man genau, dass es einer war.
Das Gefühl ist schwer zu beschreiben und die Intensität variiert ja auch sehr, d.h. mal ist es nur ein kleines Gipfelchen, mal ist es eine große warme weiche Woge, die dich dahinträgt, oder ein spitzer Gipfel jagt den anderen und man ist ganz exstatisch. Aber allen Orgasmen, egal wie stark, ist etwas gemeinsam (jedenfalls bei mir und den Frauen, die ich kenne): es ist ein warmes Wohlgefühl, manchmal auch ein angenehmes Kitzeln oder Ziehen, was im Unterleib losgeht und sich von da manchmal auch ein Stück weit in den Körper ausdehnt. Eine Süße, die mit keinem anderen physischen Gefühl zu vergleichen ist. Meist spannt sich davor der Körper unwillkürlich an und ist hinterher ganz wohlig entspannt, und du hast vielleicht auch so ein schönes Ziehen oder Pochen in den Genitalien, das noch eine halbe Minute bis zu einigen Minuten anhalten kann. Wenn es nur ein kleiner verkrampfter Orgasmus war, ist auch das Wohlgefühl hinterher nicht so groß, aber man hat trotzdem das Gefühl, dass jetzt gut (oder genug) ist.
Hab allerdings noch nie gehört, dass eine Frau dabei Sternchen gesehen hätte.
Außerdem bitte ich dich, ein paar Sachen zu lesen, die ich zu dem Thema geschrieben habe. Schau mal in der Rubrik “Orgasmus” alle Briefe an, die Frauen betreffen – und meinen Ratgeber
Stöhnst du noch oder kommst du schon?: Der sichere Weg zum Orgasmus” (Infos dazu siehe unten.)

Hier noch ein Tipp von mir am Rande: Wenn du wirklich neugierig bist, wie sich ein O anfühlt, dann besorg dir einen Vibrator (also so ein vibrierendes Ding mit Batterie oder Akku). Es gibt ja schon welche für wenig Geld, die tun‘s oft auch, denn frau steckt ihn ja nicht in die Scheide, sondern hält ihn außen an ihre Klitoris oder deren Umgebung. Wenn die Vibrationsstärke für einen passt (die ist von Gerät zu Gerät sehr unterschiedlich), kann man damit ziemlich leicht kommen, allerdings sind es meist auch nur ziemlich flache, kürzere Orgasmen.
Auf gutes Gelingen!
Beatrice Poschenrieder
„Orgasmusbuch“

Mein informativer, unterhaltsamer und nützlicher Orgasmus-Ratgeber erklärt genau, wie der weibliche Orgasmus entsteht, wo er stattfindet, wie man ihn fördern kann uvm.!

Buch kaufen oder mehr Infos: Stöhnst du noch oder kommst du schon?: Der sichere Weg zum Orgasmus

Hier das Youtube-Video zum Buch: https://youtu.be/ZyUwOhZA8tg