Sie ist extrem kitzlig, besonders am Kitzler

sie ist so kitzlich, vor allem im Intimbereich

Wenn ich sie am Kitzler berühre oder lecke, lacht sie immer nur

Hallo Beatrice!
Ich habe da ein Problem mit meiner Freundin: sie ist extrem kitzelig, und auch wenn ich ihren Kitzler massiere, kitzelt sie das, daher erregt es sie zu wenig, sondern mündet eher darin, dass sie meine Hand wegmacht.
Ich stelle für gewöhnlich keine Vergleiche mit meinen vorherigen Freundinnen an, aber bei denen hat es nicht gekitzelt. Wie kann ich sie mit der Hand befriedigen, ohne sie zu kitzeln?
Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du mir helfen könntest!
Flip (20)

Lieber Flip,
ich denke, ihr solltet ein wenig experimentieren.
Zuerst einmal ist ein „Dämpfer“ eine gute Idee. Damit meine ich alles, was deine Berührung an ihrer hochsensiblen Stelle dämpft. Also entweder eine dicke Lage Gleitmittel (am besten richtiges Gleitgel), oder du berührst die Klitoris nicht direkt, sondern schiebst die Schamlippe oder das Gewebe drüber über den Kitzler. Oder du legst die ganze Hand bzw. den Handballen auf die geschlossenen Schamlippen (oder den Schamhügel) und machst kreisende Bewegungen. Probiert´s aus, was davon sie erregt. Ich erkläre das ziemlich anschaulich in einem meiner Youtube-Videos über den weiblichen Orgasmus, und zwar Teil 3 (siehe unten).
Zudem kann es sein, dass es sie kitzelt, weil du sie zu leicht anfasst. Die meisten Frauen mögen da leichte Berührungen, aber manche bevorzugen eben kräftigere – wobei auch hier ein Gleitmittel gute Dienste leistet, weil es die Berührungsübertragung verbessert.
Ferner eine persönliche Anmerkung von mir: Auch Kitzeln kann Erregung auslösen – wenn man es zulässt. Zum Beispiel viele Frauen fühlen erst mal Kitzel, wenn der Partner anfängt, sie zu lecken, aber wenn man in einer sexuellen Grundstimmung ist, geht das schnell in Lust über. Sie muss dafür entspannen. Wenn sie zum Beispiel in einer unbewussten Anspannung oder Abwehrhaltung ist (was auf´s Gleiche rauskommt), weil der Sex ihr irgendwo Angst macht, dann kann eine eigentlich angenehme Berührung als unangenehm empfunden werden, eben etwa als lästiges Kitzeln.
Tipp: Es hilft, wenn du rausfindest, was deine Freundin antörnt, BEVOR du ihre Klitoris in Angriff nimmst.
Viel Spaß!
Beatrice Poschenrieder