Sein Penis findet nicht in ihre Scheide

Ich komm nicht in ihre Scheide rein, mein Penis stochert ziellos herum

Hey Süßer, da ist das verdammte Ding… Ziel nicht wieder daneben!

Hallo Beatrice.
Ich habe ein Problem, was für mich ziemlich peinlich ist, da ich noch Jungfrau bin. Wenn meine Freundin (16) und ich die Nacht zusammen verbringen, funktioniert das Vorspiel wunderbar, doch wenn es dann zum entscheidenden Punkt kommt, ist mein Problem einfach, dass ich mit meinem Penis ihre Scheide nicht finde. Wir haben auch schon Gleitmittel benutzt, doch irgendwie stelle ich mich da einfach zu DOOF an! Vielleicht kannst du mir weiterhelfen. Ich wäre dir wirklich sehr dankbar!
Marcellinus (17)
 

Hey Marcellinus,
Gleitmittel hilft zwar beim Reinkommen, aber nicht beim Finden! Nichtsdestotrotz ist die Lösung ganz einfach: Entweder du bittest deine Freundin, sie soll deinen Penis nehmen und ihn “führen” (wenn man miteinander schläft, muss man auch über so simple Dinge reden können!). Oder du fühlst mit den Fingern vor und führst dann deinen Penis mit deiner eigenen Hand in die richtige Richtung (hattest du denn schon mal einen Finger in ihrer Vagina und somit einen Plan, wo´s reingeht?).
Viele Männer meinen, sie müssten blind und “freihändig” ins Ziel gelangen, aber das klappt halt oft nicht, und es ist ganz normal, dass man die eigenen Hände oder die der Partnerin zu Hilfe nimmt.
Und auf jeden Fall müsst ihr vor dem Sex und während des Aktes miteinander kommunizieren! Falls ihr es möglicherweise im Dunkeln tut und kaum einen Ton von euch gebt, ist es nicht so einfach, den Eingang zu finden!
Unter anderem kann deine Freundin dich ein bisschen leiten – “mehr nach links, nein, mehr nach oben, ja, fast richtig…” und dann mit ihrer Hand noch den letzten Schubs geben, oder so. Ich hoffe doch, sie weiß, wo ihr Scheideneingang ist??
Außerdem hab ich noch einen Buchtipp für euch:
Make Love: Ein Aufklärungsbuch
Viel Erfolg
Beatrice Poschenrieder