Ist die Scheide in/ während der Periode empfindlicher und anfälliger?

Wenn eine Frau ihre Tage (Menstruation) hat: Kann Sex dann weh tun? Und können in der Scheide leichter Infektionen entstehen?

Hallo Beatrice,
ich hab da mal ne Frage… Mein Freund und ich haben öfter mal Sex, während ich meine Periode habe. Ich habe nun in einem Forum gelesen, dass die Frau und auch der Mann sich dann leichter Infektionen holen können und auch, dass die Frau in der Scheide bzw im Unterleib während ihrer Tage empfindlicher ist. Stimmt das? Wenn ja, was ist damit gemeint?
Danke für deine Antwort
Lisbeth (24)

Liebe Lisbeth,
ja, es stimmt: während der Menstruation ist die Frau empfindlicher, und zwar hauptsächlich in diesen zwei Punkten:
Erstens ist sie anfälliger für Infekte durch Keime, weil ihr Muttermund etwas weiter geöffnet ist und auch das Milieu ihrer Scheide weniger abwehrstark als sonst (normalerweise ist es ja sauer, und durch das Blut wird es etwas weniger sauer). Frauen, die anfällig sind für Scheidenentzündungen, können während ihrer Tage den Partner fragen, ob er sich vor dem Akt seinen Penis gründlich reinigen kann und ein Kondom benutzen möchte. Letzteres hat eventuell auch für ihn Vorteile, denn wenn die Frau bereits eine Infektion hat oder gar HIV-positiv ist, enthält das Periodenblut viel mehr Keime als ihre sonstigen „Säfte“. (Aber wer sich wegen einer HIV-Ansteckung Sorgen macht, sollte sich ohnehin zum HIV-Test begeben – und am besten den Partner gleich mitnehmen.)
Zweitens haben ja viele Frauen während ihrer Tage Unterleibsschmerzen und eine übersensible Gebärmutter, und allzu heftige Stöße des Mannes können dann richtig weh tun. Also sollte der Mann entweder vorsichtiger stoßen – oder die Frau vor dem Verkehr in starke Erregung (eventuell auch zum Orgasmus) bringen, weil das ihre Schmerzschwelle deutlich senkt.
Falls Sie sich in beiden Punkten Sorgen machen, sollten Sie ein bisschen mit Sextechniken experimentieren, die nicht mit Vaginalverkehr verbunden sind, aber trotzdem Lust bringen!
Herzliche Grüße
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen