Frag Beatrice

Meine Freundin macht zwar Petting, aber will keinen Sex

Hey Beatrice,
ich habe da ein Problem… Ich und meine Freundin (14) sind schon über 1 Jahr zusammen und wir haben schon ziemlich viel gemacht, auch im sexuellen Bereich (Petting usw.). Ich möchte jetzt dann mal mit ihr schlafen, aber sie nicht, seitdem ich sie gefragt habe und sie sagte, dass sie noch nicht bereit wäre. Da habe ich die Welt nicht mehr verstanden…
Als ich dann ein paarmal bei ihr war, da hatten wir fast jedesmal wieder Petting, nur nie Sex. Beim Petting fasste ich sie dann im Verlauf der Zeit immer näher an, auch in der Scheide, und sie hatte nichts dagegen, weil sie mir auch meinen Penis angefasst hat. Nach diesem Tag dachte ich dann, dass sie soweit wäre, doch sie sagte wieder nein. Dieses Mal konnte ich es mit Mühe noch akzeptieren.
So vor zwei Tagen hatten wir uns wieder an den intimen Körperteilen angefasst und dann kam es, sie ging hinunter und nahm meinen Penis in den Mund, danach lagen wir beide nackt im Bett bei der Stellung 69. Jetzt dachte ich, jetzt muss sie bereit sein. Ich nahm ein Kondom aus meiner Hose, dabei schaute sie mich so komisch an, ich hatte es mir schon übergestülpt und ging nahe an ihrer Scheide dran, dann plötzlich hielt sie ihre Hände vor die Scheide und winkte ab. Danach zog sie sich schnell an und ging aus dem Zimmer, sie rannte nach Hause. Ich war sehr sehr sehr geschockt und enttäuscht.
Meine Frage ist jetzt, soll ich mit ihr darüber reden oder mit überhaupt jemanden darüber reden? Soll ich sie verlassen, sie ignorieren oder es so lassen und einfach mit ihr so weitermachen, wie es bis jetzt war, und die Geschichte einfach vergessen?
Bitte dringend um Hilfe,
Marc (15)

Warum nur Petting und kein Verkehr?
Wir sind bereits nackt zugange, aber richtigen Sex will sie noch keinen!

Hi Marc,
die meisten Mädchen sind mit 14 noch nicht so weit für Sex. Deine Freundin hat sogar ganz deutlich gesagt, dass sie noch nicht bereit ist – was echt total normal und völlig in Ordnung ist! – und du bedrängst sie trotzdem und akzeptierst ihr mehrfaches (!) Nein nicht, sondern im Gegenteil willst du sie einfach überrumpeln, indem du dir ein Kondom überziehst und loslegen willst! Kein Wunder, dass sie bestürzt reagiert hat und davongerannt ist! Dieses Mädchen ist tief verletzt! Da sie ohnehin schon ein schlechtes Gewissen dir gegenüber hat, dich nicht „ranzulassen“ (obwohl sie das überhaupt nicht zu haben bräuchte!), hat sie sich dazu überwunden, dich beim Petting weiter vorpreschen zu lassen, hat sogar deinen Penis in den Mund genommen – als so eine Art Ersatz für den Verkehr. Du allerdings nahmst das zum Anlass zu denken, „ach, ihr Nein ist ja gar nicht so gemeint, da kann ich ja ruhig mein Ding durchziehen und auf Sex zusteuern“.
Sie hingegen dachte: Nun hab ich schon extra viel gemacht, damit es für ihn nicht so schlimm ist, dass ich mit dem Verkehr noch warten will, aber er missachtet einfach mein Nein und will mich dazu überrumpeln. Er missachtet meine Gefühle und Ängste, was mir zeigt, dass er mich überhaupt nicht liebt“.
Also, Marc, wenn du nur ein bisschen Gefühle für dieses Mädchen hast, dann akzeptiere zu hundert Prozent, dass sie noch keinen Verkehr will!!! Das heißt: nicht mehr drängeln, nicht mehr vorpreschen, keine Tricks und nichts dergleichen!!!! Sondern zufrieden sein, dass dieses Mädchen dir im Bett Dinge gibt, die dir längst nicht jedes Mädel in ihrem Alter geben würde. Wenn du wirklich bereit zu all diesem bist, dann… rede nochmal mit ihr und entschuldige dich für deinen Überumpelungsversuch.
Sorry für meine deutlichen Worte
Beatrice Poschenrieder

Meine Freundin macht zwar Petting, aber will keinen Sex
Nach oben scrollen