Wie krieg ich ihn zum Dirty Talk?

Hallo Beatrice,
mein “Problem” ist eigentlich eher eine Bitte, ob du mir Tipps geben könntest!?
Und zwar hab ich seit 3 Jahren einen Freund (23), mit dem es momentan sehr gut klappt (außer einige Kleinigkeiten, wie in jeder Beziehung).
Jetzt steh ich während dem Sex total auf “Dirty Talk” und ich weiß bzw. ich merk, es macht ihn richtig geil! Ich habe vor zwei Monaten den Wunsch geäußert, dass ER mal während dem Sex was “Geiles” zu mir sagt. Seine ständige Antwort darauf ist nur “mir fällt nix ein, was ich sagen sollte”.
Aber warum fällt mir da so einiges ein??? Ich hab auch ehrlich gesagt keine Lust darauf ihm alles vorzusagen, er könnte ja mal selbst seiner Fantasie freien Lauf lassen!!! Ich äußere ihm meinen Wunsch fast wöchentlich. Manchmal sagt er auch, dass wenn ich ihn dräng, kann er es sowieso nicht. Aber ich dränge ihn ja nicht, hab auch mal ein paar Wochen nix mehr gesagt, aber eine “Belohnung” gab es für mich trotzdem nicht! Jetzt möcht ich dich bitten, mir ein paar Tipps zu geben, wie ich ihn vielleicht doch dazu bekomme, dass er mir ein paar wilde Dinge ins Ohr flüstert!
Liebe Grüße, Laura (21)

Liebe Laura,
wenn du den Wunsch “fast wöchentlich” äußerst, klingt das durchaus nach Drängen. Er weiß, dass du das magst, du brauchst es nicht ständig wiederholen. Damit bewirkst du nur eine Blockade bei ihm.
Hör sofort auf, ihm deinen Wunsch nahe zu legen. Mach du selbst ruhig weiter mit dem Dirty Talk – Vorbild darfst du ruhig sein, aber bitte ohne Druck. Hab Geduld, er wird selber nachziehen, wenn er so weit ist.
Du kannst auch nicht erwarten, dass er beim Dirty Talk sozusagen von Null auf Hundert startet und dir was Filmreifes ins Ohr flüstert. Wenn es nicht aus den Bauch kommt, fühlt man sich dabei blöd und lächerlich.
Er muss klein damit anfangen.
Macht er überhaupt Geräusche? Falls kaum, dann äußere mal nebenbei, dass es dich total antörnt, wenn er stöhnt, seufzt usw.
Und dann stell ihm ab und zu beim Sex kleine Fragen, auf die er mit einzelnen Worten antworten kann. Und zwar nicht “sag mir, dass du das geil findest!”, sondern eher “Findest du das geil?” und “Wie gefällt dir das?”
Überfordere ihn nicht. Zeig ihm dein Wohlgefallen bereits dann, wenn er einzelne Worte loslässt. Gib ihm mehrere Monate Zeit.
Wichtig: Es ist eh nicht sehr wahrscheinlich, dass er beim Sex so viel und so guten Dirty Talk von sich geben kann wie du! Warum? Es liegt am Gehirn, das bei Mann und Frau gewisse Unterschiede aufweist. Erstens, Männer können nicht so gut zwei Tätigkeiten gleichzeitig machen wie Frauen, zweitens, Frauen haben viel mehr Sprachbereiche im Gehirn – Worte formulieren und äußern fällt ihnen einfach leichter als Männern. Die Männer, die das trotzdem super können, haben entweder lang geübt (sehr lang!) oder sie haben mehr weibliche Anteile in sich als andere Männer.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder