Penisbruch: Seitdem hat er schlimme Schmerzen und ist impotent

Hallo Beatrice,
einmal, als ich unter der Dusche sehr hart onaniert habe, weil ich meinen Penis irgendwie größer haben wollte, habe ich ihn ausgedehnt… hab irgendwelche Bewegungen und so Dinge versucht, bis es auf einmal „Knack“ gemacht hat. Es hat verdammt weh getan!! Mein Penis wurde blau, an der Eichel auch… Als ich pissen musste, kam Blut raus. Es hat so weh getan, dass ich mich gleich ins Bett gelegt habe. Ich dachte, es würde wieder vergehen, aber es ging so die ganzen 2 Wochen lang, bis es dann mal aufgehört hat. Ab und zu treten die Schmerzen wieder auf, bis heute noch…
Mein Penis hat keine Erektionen mehr, als hätte ich kein Gefühl mehr da drin, ich spüre auch keine Erektion mehr, seitdem der Bruch war…
Ich hab aber bis heute Angst zum Arzt zu gehen. Das Ganze ist schon ein Jahr lang her. Mein Penis ist irgendwie krumm geworden, es ist so, als hätte er nen Bogen… Ich weiß nicht mehr weiter, was soll ich machen?
Bitte helfe mir, Beatrice
Ahmet (16)

Penisbruch durch zu hartes Onanieren

Ich hab meine Karotte vergewaltigt, bis sie abgebrochen ist!

Hallo Ahmet,
OH. MEIN. GOTT!!! das klingt sehr sehr schlimm! Du hattest einen so genannten Penisbruch und hättest eigentlich genau dann, als es passiert ist, sofort zum Arzt oder in ein Krankenhaus gehen müssen. Wenn du nicht dein Leben lang impotent und mit einem krummen Glied rumlaufen willst, musst du auf jeden Fall so bald wie möglich zum Arzt gehen!!! Am besten zu einem Urologen.
Falls es dir peinlich ist, dort zu erzählen, wie es zu dem Penisbruch kam, dann sag einfach, es ist beim Sex mit deiner Freundin passiert.
Etwas anderes kann ich dir nicht raten. Es gibt dafür KEINE Form von Selbstbehandlung.

Gute Besserung
Beatrice Poschenrieder