Von weiblichen Orgasmen und alten Frauen…

Hi Beatrice-Team,
ich hab ein bisschen in eurer Sexberatung rumgeschnüffelt und bin irgendwie verwirrt. Es geht darum, dass, wie ihr sagt, eine Frau im seltensten Falle durch Geschlechtsverkehr (Poppen) zum Höhepunkt kommt, sondern nur durch Kitzlerstimulation. Ich stell mir das ziemlich umständlich vor, während dem Sex noch am Kitzler rumzuspielen, würde mir ehrlich gesagt null Spaß machen.
Nun ich hab die Erfahrung bei vorherigen kürzeren Beziehungen und besonders jetzt bei meiner 2,5jährigen Beziehung mit einer 36jährigen, dass der Sex eigentlich wunderbar klappt und dass sie meistens immer kommt und mehrmals oder wir beide gleichzeitig und es eigentlich nur selten der Fall ist, dass sie garnicht kommt, wo ich natürlich auch meine Beschwerde bekomme.
Um auf den Punkt zu kommen: Werde ich nur verarscht? Könnte ich ein guter Liebhaber sein (beim Sex denk ich immer erst an meine Partnerin, wenn die befriedigt ist, bin ich es erst auch) oder hatte ich Glück, die wenigen Frauen kennen zu lernen, die kommen können beim GV? oder liegt es einfach nur am Alter?

Noch ne Frage, die nix mit meinem vorherigen Thema zu tun hat… Weißt du, ob in der Regel solche Beziehungen “junger Mann, alte Frau” halten? Mach mir nämlich Sorgen um meine Freundin, weil ich denke, dass sie sich einen ordentlichen Mann mit geregelten Leben suchen sollte in ihrem Alter, weil das eine bessere Grundlage einer Beziehung ist als so ein Jungspund wie ich, der das Leben erst vor sich hat und nur am Feiern interessiert ist… Denn sie hat mehr zu verlieren als ich, und das macht mir Angst, dens ich hab sie zwar ganz doll lieb, aber irgendwie auf ne andere Art und Weise. Mit Trennung klappt´s bei uns nicht, wir können einfach nicht ohne einander.
Hoffe auf ne Antwort und danke für die Mühe…
Bart (24)

Hi Bart,
also ich beantworte erst mal deine Orgasmus-Frage. Übrigens ist es nicht “eure Sexberatung”, sondern “deine”, denn bin auch kein Team, d.h. ich heiße wirklich Beatrice und mach das hier allein. Du schreibst, hier auf meiner Webseite stünde, dass “eine Frau im seltensten falle durch Geschlechtsverkehr (poppen) zum Höhepunkt kommt, sondern nur durch Kitzlerstimulation”.
Falsch gelesen. Da steht: “Nur etwa jede zweite bis dritte Frau ist körperlich in der Lage, durch bloßen Geschlechtsverkehr zu kommen.”
Das heißt, möglicherweise hattest du bisher tatsächlich Glück und hast die 33 bis 50 % erwischt, die beim GV kommen können. Oder die eine oder andere hat dir was vorgemacht. Kommt vor allem bei sehr jungen Frauen vor, weil sie oft zu wenig Ahnung haben, wie ein Mann sie zum Orgasmus bringen soll, und gleichzeitig glauben sie, eine Frau sei nur “vollwertig, wenn orgasmusfähig”. Aus Unsicherheit wird dann gefaked. Aber das nur am Rande. Ich denke, deine 36jährige spielt dir nichts vor. In dem Alter ist man ohnehin viel orgasmischer, und es kommt sogar oft vor, dass eine Frau in dem Alter durch reines Stoßen kommen kann, obwohl sie früher immer die Kitzler-Zusatznummer brauchte. Also sieh zu, dass du sie behältst, denn offenbar gehörst du zu den ignoranten Mannsbildern, die eine Frau lieber unbefriedigt lassen würden, statt “während dem Sex noch am Kitzler rumzuspielen”.
Übrigens, wie das geht, während des GV auch die Klitoris zu stimulieren, und welche Stellungen dafür am besten passen, und natürlich jede Menge anderer Tipps, wie man eine Frau super zum Kommen bringen kann, findest du in meinem Buch «Stöhnst du noch oder kommst du schon?: Der sichere Weg zum Orgasmus».

Nun zu Frage 2: “junger Mann, alte Frau” – na hör mal, eine 36jährige ist keine alte Frau! Sie ist in der absoluten Blüte ihres Lebens! Sei froh, dass du so eine abgekriegt hast, Mensch! Nichtsdestotrotz glaub ich, dass weniger DU dir Sorgen machen musst. Wenn sich jemand Gedanken machen sollte, ob das mit euch Zukunft hat, dann sie, denn in der Regel sieht´s so aus, dass Frauen in ihrem Alter (trotz ihrer Blüte!!!) nicht mehr so extrem viel Auswahl haben – aus dem einfachen Grund: die meisten brauchbaren Männer sind schon besetzt. Du hingegen, Pupsilein, hast jede Menge Auswahl: von 16 bis 60 die volle Frauenpalette. Und eines Tages würdest DU sie verlassen wegen einer, die noch kein schlaffes Gewebe und keine Fältchen hat.
Außerdem, vielleicht will sie ja gar keinen “ordentlichen Mann mit geregelten Leben”, weil sie mit sowas schon schlechte Erfahrungen gemacht hat. Allerdings sollte ich hier noch anmerken, dass es durchaus Mann-Frau-Konstellationen wie die eure gibt, die verdammt lang gut gehen. Eure ja immerhin auch schon zweieinhalb Jahre, ne?
Herzlichst,
Beatrice Poschenrieder
 

Hi Beatrice,
hier noch ne Anmerkung. Hab mir deinen Orgasmus-Ratgeber besorgt und die Anleitungen gefunden, so wie du geschrieben hast. Dann hab ich ma die Tage am Kitzler meiner Freundin rumgemacht beim GV und hab´s recht lange herausgezögert, nicht mal wild oder so, ihn halt immer wieder rausgezogen, ab und an rumgefummelt, ihn wieder rein und wo er drinnen war, rumgefummelt. Sie sagt, es war für sie wie eine Eruption, es ist wirklich aus heiterem Himmel über sie gekommen. Musste noch hören, ob ich nicht heimlich woanders geübt hätte…. Naja, hehehe, hat wohl doch was, sich Tipps oder Anregungen zu holen…
Viele Grüße, Bart