Frag Beatrice

Unwillkürlicher Abgang von Kot beim Orgasmus und in der Reiterstellung

Hallo Beatrice,
ich hab ein großes Problem. Und zwar: Wenn ich beim Sex oben bin (also Reiterstellung), dann kommt es sehr häufig vor, dass dabei etwas aus meinem Darm entleert, ohne dass ich etwas davon mitbekomme. Eigentlich merken wir es erst dann, wenn an meinem Hintern was klebt oder an meinem Freund oder wenn das Bettzeug voll mit Kot ist. Warum ist das so und was kann ich dagegen tun? Mir ist die Sache total unangenehm.
LG Nina (26)

Frau oben, Mann unten: sie reitet
Ich mache eigentlich gern mit ihm die Reiterstellung, aber…

Liebe Nina,
ich hab da noch ein paar Fragen:
1) Geht bei dir auch im “normalen” Leben manchmal unfreiwillig Kot ab?
2) Ist dein Stuhl eher weich? Hast du manchmal Durchfall?
3) Warum verzichtet ihr nicht einfach auf die Reiterstellung?
4) Treibst du Sport? Wenn ja, welchen und wie oft?
5) Kommst du leicht oder schwer zum Orgasmus?
6) Hast du das beschriebene Problem schon immer – oder seit wann?
7) Ist es möglich, dass dein Schließmuskel geweitet ist durch Analverkehr oder häufige Verstopfung o.ä.?
8) Hast du eine Geburt hinter dir? Oder gab es, kurz bevor das Problem erstmals auftrat, eine andere gesundheitliche oder körperliche Veränderung?
Bis dann, Beatrice

Liebe Beatrice,
zu deinen Fragen:
1) Ob sonst unfreiwillig Kot abgeht: eigentlich nicht.
2) Ja, ist eher weich, teils sogar wie Durchfall.
3) Weil wir die beide mögen und ich eigentlich hier am besten zum Orgasmus komme.
4) Joggen 2x die Woche.
5) In der Reiterstellung leicht, ansonsten gar nicht oder schwer.
6) Diese Probleme hatte ich in meinen früheren Beziehungen noch nie, aber mit meinem jetzigen Freund schon ne Zeit lang, obwohl ich sogar oft vorher noch auf dem Klo war… ist wirklich schon total unangenehm.
7) Nein, praktiziere keinen AV, und Verstopfung hatte ich eigentlich auch nicht.
8) Nein, keine Geburt und keine gesundheitlichen Probleme.
Nina

Liebe Nina,
hab eine Bekannte von mir gefragt, die Frauenärztin ist. Sie sagte, da liege vermutlich eine Schwäche der Schließmuskulatur vor und sie empfehle Inkontinenztraining mit Elektrostimulationsgeräten (gibt´s für Scheide und Anus) – das sind tamponförmige Kolben aus Metall, die ganz leichte Schwachstromstöße abgeben und so die Muskulatur trainieren und kräftigen, sodass die Schließfunktion wieder besser klappt. Das tut nicht weh und man wendet es (glaube ich) mehrmals am Tag an, nicht aber beim Sex.
Bitte besprich das mit deinem Frauenarzt. Darüber müsste er Bescheid wissen und könnte was Entsprechendes verschreiben.
Du kannst natürlich auch erst mal ein paar Wochen lang versuchen, die Muskulatur selbst zu trainieren – geht wie Scheidentraining, nur eben weiter hinten (eine Anleitung fürs sogenannte Beckenbodentraining gibt es z.B. in meinem Buch „Sex für Faule und Gestresste: So holen Sie mehr aus Ihrem Liebesleben – mit weniger Aufwand!“).
Wenn nach 4 Wochen täglichem Training immer noch keine Besserung deines Problems eintritt, solltest du zum Frauenarzt gehen und nach obiger Möglichkeit fragen. Oder, noch besser, zum Koloproktologen, der kann auch auf Schließprobleme untersuchen (z.B. Hämorrhoidenprobleme) und bessere Tipps zum Stuhl geben.
Ich hatte dich nach Sport gefragt, weil auch Sport diese Muskulatur festigen kann (z.B. Gymnastik) und nach der Beschaffenheit deines Stuhls gefragt, weil das natürlich auch eine Rolle spielt. Deiner ist viel zu weich und könnte durch Ballaststoffe, oder noch besser durch Flohsamenschalen, gefestigt werden. Probier das mal aus. Ferner rate ich dir sehr, bei einem Gastro-Enterologen einen Test auf Fructose-Intoleranz oder Laktose-Intoleranz machen zu lassen – das ist der häufigste Grund für zu weichen Stuhl.
Liebe Grüße, Beatrice Poschenrieder

Liebe Beatrice,
in den letzten Tagen habe ich mich etwas mehr beim Sex auf dieses Problem konzentriert und bemerkt, dass das Glied schon irgendwie auf den Darm oder was weiß ich wo hin drückt, sodass es dann passiert/passieren könnte.
Ich denke mir, dass es vielleicht wirklich viel mit der Ernährung zu tun hatte, da der Stuhl auch eher zu weich war. Da ich aber meine Ernährung etwas geändert habe und Flohsamenschalen nehme, hatte ich die letzten Male beim Sex das Problem nicht mehr und es ist alles normal gelaufen 🙂 Hoffe es bleibt so!!
Danke, Nina

Nach oben scrollen