Kann Frau den Geschmack ihrer Intimzone beeinflussen?

Kann ich den Geruch und Geschmack meiner Intimzone ändern?

Mein Freund ist ein “Lecker-Mäulchen”, da will ich unten schon gut schmecken!

Hallo Beatrice,
mein Freund und ich lieben es, uns gegenseitig oral zu befriedigen. Dass man den Sperma-Geschmack durch bestimmte Lebensmittel beeinflussen kann (z.B. Ananas), ist ja bekannnt, aber wie ist es bei mir? Kann ich den Geruch und Geschmack meiner Intimzone und meiner Lubrikation auch irgendwie durch bestimmte Lebensmittel positiv verändern? Und wodurch sonst noch?
Danke für deine Antwort,
Michaela (31)

Liebe Michaela!
Ja, eine Frau kann Geruch und Geschmack ihrer Intimzone ziemlich gut beeinflussen.
Zuerst einmal ist extrem wichtig, dass du deine Intimzone vor jeder sexuellen Aktivität gründlich wäschst; denn Ablagerungen in den Falten und Spalten des weiblichen Lustgartens sind meist nicht sehr lecker. Sehr genaue Infos hierzu und eine Waschanleitung findest du im Brief “Intimgeruch: Meine Freundin müffelt unten stark” – bitte lies den unbedingt!
Ferner solltest du sehr viel Flüssigkeit trinken (Wasser, Säfte, Tees), das verdünnt den Geschmack – je weniger du trinkst, desto intensiver werden Geruch und Geschmack deiner Intimsäfte.
Weitere Tipps findest du in der Sex-Beratung unter der Rubrik „Erektion & Erguss“ im Brief
Mein Sperma stinkt“.
Das, was da über die Geschmacksnote der männlichen „Säfte“ steht, gilt auch für die weiblichen.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder