Frag Beatrice

Feigwarzen: Hat er sie von einer anderen? Kann ich sie auch im Mund kriegen?

Hallo Beatrice!
Mein Freund war heute beim Arzt, weil er seit einigen Wochen kleine Bläschen unter der Vorhaut hatte. Der Arzt hat Feigwarzen diagnostiziert.
Ich habe morgen einen Termin bei Frauenarzt. Nun habe ich aber noch eine Frage, die mir äußerst peinlich ist. Deswegen wende ich mich zuerst an Dich! Wir hatten, während die Warzen schon zu sehen waren, noch ungeschützten Sex, deshalb ist meine Angst sehr groß, mich angesteckt zu haben. Wir hatten während dieser Zeit auch Oralverkehr. Deshalb meine Frage, ob man diese Warzen auch im Mundbereich kriegen kann?
Außerdem würde mich noch interessieren, was es da für Ansteckungswege gibt! Der Arzt meines Freundes meinte, dass es nur sexuell übertragbar ist! Wir vertrauen uns aber beide hundertprozentig und hatten seit einem Jahr keinen Sex mit anderen Partnern.
Vielen Dank schon einmal für Deine Antwort, Du würdest uns sehr helfen
Edith (30)

Liebe Edith,
leider muss ich dir sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass du dich angesteckt hast, recht hoch ist. Ich hoffe, du hast einen guten Frauenarzt, der einen anständigen Abstrich macht und diesen zu einer gründlichen Untersuchung an ein gutes Labor einschickt (frag ihn doch mal!).
Das Blöde an Feigwarzen ist nämlich, dass sie
1) bei Frauen eine gewisse Mitwirkung an Gebärmutterhalskrebs haben,
2) oft schon vorhanden sind, ohne dass man sie sehen kann.
Nr. 2 beantwortet somit wohl auch deine Frage, wie dein Freund sich angesteckt hat: Ja, sein Arzt hat recht, Feigwarzen werden fast nur durch Sex übertragen. Aber: die Viren („Human-Papilloma-Viren“ oder HPV) können sehr lange (teilweise jahrelang) im menschlichen Körper „schlummern“, bevor sie ausbrechen, also Warzen entwickeln. Viele Leute tragen HPV ihr Leben lang spazieren, ohne eine Ahnung davon zu haben, und geben sie auch munter weiter. In Erscheinung treten die Viren bzw. Warzen oft erst, wenn die Abwehr des Körpers oder des Intimbereichs herabgesetzt ist (z.B. durch eine gleichzeitige bakterielle oder Pilz-Infektion).

Du fragst: Kann man die Warzen auch im Mundbereich kriegen? Das kann vorkommen, ist jedoch – glaube ich – eher selten. Auf jeden Fall solltet ihr Oralverkehr meiden und Kondome benutzen, bis ihr beide die ärztliche Behandlung erfolgreich hinter euch habt.

Bitte lies dazu auch folgenden Beitrag:
Wie gefährlich sind Feigwarzen?

Herzlichst
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen