Mein Freund hat ein Problem damit, dass er so leicht erregbar ist

Hi Beatrice,
eigentlich hätte ich eine Frage bezüglich meines Freundes (19). Wir sind seit fast 5 Monaten zusammen und seit drei Monaten haben wir auch Sex. Er ist ziemlich schnell erregt, wenn er meine Nähe spürt, also wenn wir z.B. miteinander kuscheln oder einfach nur eng umschlungen dasitzen und uns einen Film anschauen. Manchmal macht ihn schon ein leidenschaftlicher Kuss ziemlich heiß. Ganz im Ernst, mich stört das nicht wirklich. Erstens hab ich meistens auch Lust, mit ihm zu schlafen, und wenn ich ihm sag, dass ich nicht will, bedrängt er mich nicht; und zweitens mag ich es, wenn ich merke, dass er mich total sexy findet. Anscheinend ist es jedoch ein Problem für ihn, da er meint, er möchte mir nicht das Gefühl vermitteln, dass er nur das eine im Kopf hat. Es ist ihm auch oft peinlich, dass er dann eine Erektion hat.
Ich hab ihm schon versucht zu erklären, dass ich das absolut nicht so empfinde. Er ist wirklich voll zärtlich, hat eine Engelsgeduld mit mir und ist einfach nur süß. Ich hab überlegt, dass es ihm vielleicht auch so geht, weil das einfach alles neu für ihn ist. Ich bin seine erste wirkliche Freundin. Wir hatten unser erstes Mal miteinander und wir sind beide das erste Mal wirklich verliebt. Ich würde gern wissen, ob das wirklich auch ein Grund sein könnte, damit ich ihm einfach sagen kann, dass er ganz normal ist, und ob er irgendwas machen kann, dass er nicht immer gleich auf 180 ist.
Lieben Gruß, Serenity (21)

Er ist dauernd erigiert und hat ein Problem damit

Würde es helfen, wenn er seinen Puller in Eiswasser steckt?

Hi Serenity,
dass das alles neu für ihn ist und du seine „Erste“ bist und ihr so verliebt seid: Natürlich sind das die Gründe für seine leichte Erregbarkeit! Und natürlich ist er ganz normal! Außerdem wird es sich im Lauf der Zeit ganz von selbst ein wenig beruhigen. Erkläre ihm das so und sag ihm auch noch, dass du es als Kompliment empfindest, ihn so stark anzuheizen!
Wenn deine Worte nicht ausreichen, dann zeig ihm eventuell unseren Mailwechsel – falls du denkst, er kommst damit klar, dass du darin Rat gesucht hast.
Liebe Grüße
Beatrice Poschenrieder