Sexspiele mit der Mutter

Er findet seine Mutter schon lange sexy. Neulich bat er sie, mit ihm zu duschen. Dabei kam es zu sexuellen Spielereien. Er will mehr, aber ist das Inzest?

Ich habe mit meiner Mutter geduscht und sie dann angespritzt

Wir seiften uns gegenseitig ein, dann hatten wir Sex in der Dusche…


Hallo Beatrice!
Meine Mutter ist geschieden, wir leben zusammen in einer Wohnung. Sie hat mich immer schon ein wenig gereizt, da sie noch total jung aussieht und echt sexy ist. Jetzt habe ich sie vor einer Woche gefragt, ob sie mal mit mir duschen will. Sie hat nach einigem Zögern zugestimmt.
Wir haben ganz normal geduscht, bis ich dann angefangen habe sie einzuseifen, ihr hat es auch nichts ausgemacht. Hinterher hat sie mich dann gewaschen, was ich ziemlich “geil” von ihr fand. Naja, meinen Penis hat sie auch mit gewaschen, wobei ich natürlich einen Steifen bekam. Sie hat an ihm gerieben und meinte, ob es so schön sei. Ich sagte: “Oh ja, Mama, sehr schön”, dann hat sie weitergemacht. Nach ca. zwei Minuten hab ich ihr dann auf den Busen gespritzt. Sie hat es weggemacht und so getan, als ob nichts wäre. Ich aber hätte es gerne nochmal so von ihr gehabt.
Ich weiß jetzt nicht, wie ich mich verhalten soll, ist so etwas schon Inzest?
Bis dann, David (17)

Hi David,
bist du einer von denen, die, indem sie einer fremden Frau solche Geschichtchen erzählen, einen schönen Abgang haben? Naja, wie auch immer: Nehmen wir mal an, es ist tatsächlich vorgefallen…
Also: Ist das schon Inzest? Naja, im Prinzip schon. Es war ja eine eindeutig sexuelle Handlung.

Wie sollst du dich verhalten? Das kann ich dir auch nicht sagen. Ich glaube, das solltest du eher mit deiner Mutter besprechen. Ob das für sie eine einmalige Sache war oder ob sie´s gern wiederholen würde.
Meines Erachtens wär es besser, wenn du deine sexuellen Energien auf Frauen konzentrieren würdest, die nicht mit dir blutsverwandt sind. Viele Männer, die ihren ersten Sexualkontakt mit der Mutter hatten und diesem dann eine Zeit lang frönen, bleiben lebenslang sexuell auf ihre Mutter fixiert (und haben dann Probleme, sich an eine andere Frau zu binden und mit ihr Sex zu haben). Aber das müsst letztendlich ihr beide wissen, du und deine Ma. Falls es irgendwann zum Verkehr kommen sollte, müsst ihr auf jeden Fall sorgfältig verhüten, denn Kinder aus inzestuösen Verbindungen haben ein vielfach erhöhtes Risiko, körperlich oder geistig behindert auf die Welt zu kommen. Außerdem hätte deine Mutter sicher auch Probleme mit der Frage, wer der Vater ist… Noch wichtiger ist aber, dass sie sich strafbar macht, wenn sie Verkehr mit dir hat; sprich, wenn es rauskommt, kriegt sie eine Anzeige und eine Strafe. Daher rate ich euch beiden davon ab.
Schöne Grüße
Beatrice Poschenrieder