Frag Beatrice

Darmeinlauf-/Klistier-Fetisch: Ich klistiere mich sehr oft, kann das schaden?

Wer einen Klistier-Fetisch hat, wird sehr erregt, wenn er einen Darmeinlauf bekommt oder selbst anwendet. Ist das gefährlich für den Körper?

Ist häufiges Klistieren schädlich? Schadet ein Klistier dem Darm?

Hi Beatrice,
ich habe eine sexuelle Vorliebe, die vielleicht ein wenig abgedreht ist… Und zwar erregt es mich am besten, wenn ich ein Klistier anwende und mir einen Darmeinlauf mache und onaniere, während ich auf der Toilette sitze, das Wasser in mir ist und rauskommt. Ich weiß selber, dass das irgendwie abartig und auch eklig ist, aber es gibt nichts, was mich so geil macht und mir so einen guten Orgasmus gibt.
Dabei wende ich eine Klistierspritze an, gebe 3-4 Füllungen in den Darm, insgesamt ca. einen Liter Wasser.
Der Drang ist mittlerweile so stark, dass ich es zwei- bis dreimal mal pro Woche mache. Ist das gefährlich, also kann mir das schaden?
Ich danke im voraus für die Antwort
Alexander (42)

Hi Alexander,
ich habe in der gastroenterologischen Abteilung einer Klinik angerufen, diese Frage gestellt und zur Antwort erhalten:
Ja, so häufiges Klistieren ist schädlich. Ziemlich sogar. Man macht die Darmflora kaputt, der Darm wird zu stark gedehnt, Folge ist, dass die Verdauung auf Dauer nicht mehr richtig klappt und möglicherweise sogar irgendwann ein Stück vom Enddarm rausgenommen werden muss. Zudem entzieht man dem Körper auf die Art lebenswichtige Stoffe wie Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und schädigt seine Gesundheit und sein Immunsystem (welches ja obendrein auch stark vom Funktionieren des Darms abhängt!).
Selbst EINmal pro Woche Klistieren ist zuviel. Einmal im Monat, das verkraftet der Körper eher. Vielleicht wenn du´s dann richtig zelebrierst, fällt der Verzicht nicht ganz so schwer?

Bitte lies dazu auch:
“Klistier-Fetisch: Darmeinlauf / Analdusche erregt mich. Gefährlich?”

“Mein Vater klistiert und befriedigt sich im After/ Anus, ist er pervers?”

Mit freundlichen Grüßen
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen