Ich hasse es, dass mein Freund onaniert

Hi Beatrice!
Mein „Problem“ ist folgendes:
Mein Freund hat mir vorgestern, mitten während wir „Spaß“ hatten, gesagt, dass er sich kurz bevor wir uns gesehen haben einen runtergeholt hat (er hat es gesagt, weil er beim Akt mit mir schon mal Schmerzen hatte und glaubte, dass es daher kommt, dass er so einen “Druck” hatte).
Ich wusste zwar, dass er sich öfter einen runterholt, aber dass er es an dem Tag macht, wenn wir uns sehen, find ich total scheiße. Vor allem macht es mich irgendwie fertig, weil ich weiß, dass er sich dabei an anderen Weibern, sowohl in Videos als auch in Magazinen, aufgeilt. Ich komm mir auf ne gewisse Art und Weise irgendwie betrogen vor (und das tut weh.)
Wenn ich das früher mal von jemandem gehört oder gelesen hab, hab ich mir immer gedacht, die sollen sich nicht so haben, schließlich sind Männer so, aber mittlerweile versteh ich’s. Mein Kopf sagt zwar jetzt auch noch, das ist halt n Mann, aber mein Bauch und mein Gefühl lassen mir einfach keine Ruhe.
Ich weiß zwar, dass das nur Fantasie für ihn ist, aber ich fühl mich irgendwie nur wie eine von vielen, wenn er mit mir zusammen ist, mit dem Unterschied, dass ich nicht auf nem Video, sondern real bin.
Aber ich will, kann und darf es ihm ja auch schließlich nicht verbieten.
Ich weiß nur nicht, was ich machen kann oder soll, dass ich mich nicht so scheiße fühle.
Wenn du mir nen Tipp geben könntest, wär das echt nett.
Manon (17)

Hi Manon,
er onaniert doch nur, du meine Güte! Ich hab das Gefühl, du hast vor allem deshalb ein Problem damit, weil du ein Problem mit dir selber hast. Fühlst du dich nicht attraktiv genug? Oder steht eure Beziehung auf so wackligen Beinen, dass du sogar vor den Frauen Angst hast, an die er möglicherweise beim Onanieren denkt? Und woher willst du wissen, dass er dabei an andere „Weiber“ denkt? Und wenn er das tut, warum sollten die dir gefährlich werden?
Ich kann immer nur sagen: Die können dir kein bisschen gefährlich werden, solange eure Beziehung gut ist.
Ich möchte wetten, du denkst auch manchmal schwärmerisch an irgendwelche attraktiven Männer (z.B. Stars). Kriegt dein Freund da etwa Panik und versucht, es dir zu verbieten? Bestimmt nicht.

In meinen Augen ist es sogar positiv, dass er onaniert. Erstens lässt er dann nicht seinen ganzen Trieb an dir aus (was echt anstrengend werden kann), zweitens hält er beim Sex länger durch, wenn er sich kurz vorher einen runtergeholt hat.
Also hör auf, rumzuspinnen, und lass ihm seinen Spaß. Tu lieber was, um dein Selbstbewusstsein und eure Beziehung zu stärken. Mach dich hübsch für ihn, flirte mit ihm wie in euren ersten paar Wochen, denk dir Sachen aus, die euer Liebesleben abwechslungsreich gestalten, und und und…
In meiner Sexberatung wie auch in der Liebesberatung findest du eine Fülle von Ideen, unter anderem in den Briefen
Wie beschere ich meinem Freund eine tolle Liebesnacht?
Frischer Wind in die Beziehung

Herzlichst, Beatrice Poschenrieder