Mein Freund befriedigt sich mit dem Staubsauger, will das auch bei mir machen

Masturbation oder Onanieren mit Staubsauger, ist das gefährlich?

Er befriedigt sich selbst mit dem Staubsauger und will´s auch bei mir anwenden…


Hallo Beatrice,
ich weiß nicht wie ich reagieren soll… Mein Freund befriedigt sich mit dem Staubsauger. Er stellt ihn auf nicht sehr stark und macht es dann. Ich sollte schon öfters zuschauen. Er steckt seinen Penis in das Rohr und findet es geil, aber jetzt möchte er mich damit befriedigen. Er möchte an meiner Scheide rumsaugen und findet die Vorstellung ganz toll.
Ist das gefährlich oder pervers? Ich finde es seltsam – oder machen sowas viele? Was soll ich drüber denken und stimuliert der Staubsauger die Scheide? Fühlt sich das gut an oder tut das weh? Ich hab Angst davor! Bitte helft mir so schnell wie möglich, denn mein Freund möchte es immer so sehr, aber ich weiß nicht genau!
Viele Grüße, Paula (16)

Hi Paula,
tu es nicht und lass es auch nicht von ihm machen, denn es kann Schäden an deinem empfindlichen Intim-Gewebe anrichten. Zeig ihm einen Vogel und sag ihm sehr deutlich, dass er dich endlich damit in Ruhe lassen soll und dass du auch keine Lust hast, ihm bei seinen albernen Spielchen zuzuschauen.
Machen sowas viele? Nein, nur wenige, und die eher unter den Jungs und Männern; aber dass auch Frauen so stimuliert werden, ist mir noch nie zu Ohren gekommen.
Was er da bei sich selber macht, ist übrigens gefährlich. Immer wieder kommen Männer in die Notaufnahme von Krankenhäusern mit einem Staubsauger an ihrem Pimmel, den sie nicht mehr runterkriegen – das ist nicht nur schrecklich peinlich, sondern auch dies kann bleibende Schäden machen. Neulich hab ich ein Buch von einem Urologen gelesen, der in einem Kapitel beschreibt, dass bei dieser “Praktik” der Penis (oder was auch immer man in die Saugdüse steckt) zum Teil auch zerfetzt wird, und zwar so schlimm, dass es nicht mehr repariert werden kann. Also Hände weg bei der Selbstbefriedigung vom Staubsauger!!
Es grüßt
Beatrice Poschenrieder