Vor dem 1. Sex Schamhaare ab? Wie wird der Neue auf ihre Intimrasur reagieren?

Der erste Sex mit dem Neuen steht an. Sie fragt sich, ob sie davor ihr ganzes Schamhaar abrasieren soll oder ob er dann über sie denkt, “Schlampe”

Hallo liebe Beatrice!
Ich habe da eine Frage, die mich schon etwas länger beschäftigt. Ich bin 21 und Single (noch!). Vor ein paar Wochen habe ich einen sehr netten Mann kennengelernt und stehe kurz davor, mit ihm zu schlafen. Ich weiß nicht genau, wann es passieren wird, und spiele mit dem Gedanken – falls ich es auf den Tag genau abschätzen kann – mir alle Schamhaare wegzumachen. (Ich rasiere mich ziemlich oft im Intimbereich und empfinde es als sehr hygienisch und durchaus luststeigernd!)
Ich frage mich aber, ob er mir unterstellen könnte, dass ich “damit gerechnet habe”, und mich deshalb rasiert habe? Wie reagieren Männer eigentlich im Allgemeinen auf komplett rasierte Geschlechtsbereiche?
Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich mich fast schäme, wenn ich NICHT rasiert bin und ein Mann mich dann oral befriedigt. Es ist nämlich mal vorgekommen, dass sich ein Schamhaar zwischen seinen Zähnen verfangen hat! Ich hätte mich am liebsten ins nächste Mauseloch verkrochen vor Peinlichkeit…
Ich würde mich riesig auf Deine Antwort freuen!
Carolin (21)

Intimbereich: Alle Schamhaare weg oder nicht?

Finden Männer es schön oder merkwürdig, wenn eine Frau eine völlig kahle Muschi hat?

Hi Carolin,
ich denke zwar, dass die Mehrheit der Männer entzückt auf eine rasierte Muschi reagieren würden, aber ich weiß, dass es auch einige gibt, die das merkwürdig finden und den Anblick mit Haaren bevorzugen (nicht zu viele Haare natürlich!).

Ob er dir unterstellen könnte, dass du mit Sex gerechnet hast? Naja, vielleicht, aber ist doch total egal, oder? Wenn er dich für eine freche, selbstbewusste Frau hält, wird ihn das sogar amüsieren. Falls er sexuell aufgeschlossen ist! Falls nicht, könnte er sich beim Anblick deiner Intimrasur auch fragen: Nanu, das scheint ja sexuell ne ganz Abgebrühte zu sein!
Nun könnte man sagen: Auf so einen kannst du ja ohnehin verzichten. Aber vielleicht findest du ihn ja so klasse, dass du ihn auch verklemmt nimmst! In dem Fall würde ich vielleicht für die ersten paar Male tatsächlich auf die Komplett-Rasur verzichten und erst mal schauen, was er sexuell für ein Typ ist. (Die meisten Frauen ziehen für die erste / zweite Nacht mit dem “Neuen” auch nicht ihre heißesten Dessous an und lassen auch im Bett nicht gleich die Sau raus – das könnte ihn verschrecken!)

Noch mein Senf hierzu:
“Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich mich fast schäme, wenn ich NICHT rasiert bin und ein Mann mich dann oral befriedigt. Es ist nämlich mal vorgekommen, dass sich ein Schamhaar zwischen seinen Zähnen verfangen hat! Ich hätte mich am liebsten ins nächste Mauseloch verkrochen vor Peinlichkeit…”
Schätzchen, sei nicht albern. Tagtäglich lecken Zigtausende von deutschen Männern an behaarten Muschis herum, weil es nämlich NORMAL ist, dass auf einer Muschi Haare drauf sind! Geh mal ins Schwimmbad, da wirst du in der Damendusche mehr Frauen mit Schamhaar als mit Intim-Kahlschlag finden. Und natürlich verfängt sich mal ein Schamhaar in den Zähnen des Mannes. Na und? Dann lacht man halt und zieht es ihm raus, fertig. (Wenn ein Mann da einen Horror davor hat, dann taucht er sowieso nicht zwischen deinen Beinen ab… und wahrscheinlich verlangt so einer auch, dass du die Zähne putzst, bevor er dich küsst…) Oder gehörst du etwa zu den Frauen, denen es noch jahrelang peinlich ist, dass sie mal bei einem Date Spinat zwischen den Zähnen oder einen fetten Pickel auf der Stirn hatten?
Ist doch alles menschlich.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder