Analverkehr-Infektion: Mein Penis brennt höllisch – und ihr After!

Hallo Beatrice,
bei meiner Freundin und mir ist derzeit etwas ganz Seltsames los. Es uns höllepeinlich, dir das zu schreiben, aber noch peinlicher wäre es uns, das nem Arzt zeigen zu müssen.
Es fing vor ca 6 Wochen an, dass ich beim Pinkeln ein ziemliches Brennen in der Harnröhre hatte und seit 4 oder 5 Wochen kommt auch ab und zu eine trübe Flüssigkeit aus dem Penis (kein Sperma). Ich dachte zuerst, ich hätte ne Blasenentzündung oder so und hab mir in der Apotheke so ein Naturzeugs geholt, aber das hat kaum geholfen.
Und jetzt kommt´s: Meiner Freundin tut jetzt seit kurzem der After total weh, der scheint irgendwie entzündet zu sein, es kam sogar ein bisschen Blut raus (vor allem beim … naja, du weißt schon).
Wir denken, es kann ja sein, dass sie Hämorriden hat oder so, aber vielleicht hängt es damit zusammen, dass wir Analsex hatten? Das Komische ist bloß, wir haben schon lange Analverkehr, bestimmt 3 Jahre… zwar haben wir das nicht oft, aber recht regelmäßig so alle ein, zwei Monate, und so ne Folgen hatte das noch nie.
Was kann das sein? Was sollen wir tun???
Danke für deinen Rat
Mister L

Hey Mister L,
ihr beide müsst dringend zum Arzt – am besten gleich zu einem Arzt für Geschlechtskrankheiten (oft haben Hautärzte diese Zusatzqualifikation) oder in die Ambulanz einer Klinik, wo so etwas angeboten wird. Ihr habt euch irgendeine Infektion eingefangen – mein Verdacht ist: Chlamydien. Entweder du hattest sie zuerst (deine Beschwerden sind typisch dafür) und hast beim Analsex den After deiner Freundin infiziert, oder sie hatte es zuerst in der Vagina (bleibt bei Frauen meist unbemerkt, kann aber zu Unfruchtbarkeit führen), hat es auf deinen Penis übertragen und dann du auf ihren After.
Die Behandlung ist nicht schlimm – ihr kriegt einfach Medikamente.
Gute Besserung!
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen