Schuhfetisch: Es erregt mich, wenn sie Schuhe anprobiert oder sie lange trägt

Hallo Beatrice!
Ich bin schon über vier Jahre mit meiner Freundin zusammen und liebe sie sehr. Fast von Beginn an habe ich gemerkt, dass ich, wenn wir shoppen gehen, erregt werde, sobald sie sexy Schuhe anprobiert (noch mehr macht es mich an, wenn ihr die Stilettos, Sandaletten, Peeptoes oder Pumps von mir oder einem Verkäufer angezogen werden). Manchmal rieche ich auch in ihre Schuhe hinein, wenn sie diese lang getragen hat – auch das erregt mich. Da das offensichtlich eine sexuelle Neigung von mir ist (ich denke, ich bin ein Schuhfetischist / Fußfetischist), möchte ich wissen, ob das abartig ist und wie ich vielleicht, ohne sie zu “überrollen”, die Schuhe in den Sex bzw. in das Vorspiel einbeziehen kann.
Gibt es auch Frauen, die auf Schuhe oder Füße stehen?
Danke für deine Meinung
Patrick (28)

Ich bin Schuhfetischist, ich liebe den Anblick und den Geruch ihrer Schuhe (Pumps, Stilettos)

Es macht mich sehr an, wenn ich ihr die sexy Schuhe anziehen darf…

Hi Patrick,
zuerst zu deiner letzten Frage:
“Gibt es auch Frauen, die auf Schuhe oder Füße stehen?”
Mir sind schon viele Männer begegnet, auf die das zutrifft, aber noch keine einzige Frau. Na klar stehen Frauen auf Schuhe, und viele von uns sagen ja auch, sie wären “Schuhfetischistinnen”, aber das ist ja nur im Spaß gemeint und nicht als sexuelle Vorliebe. So richtig sexuell erregt wird wohl kaum eine Frau davon, also ich meine, in der Art, wie echte Schuhfetischisten damit umgehen: Zum Beispiel getragene Schuhe beschnüffeln, dran lecken, sehr wuschig davon werden, sich mit Hilfe der Schuhe einen runterholen (oder auch mit Bildern von Frauenfüßen in den bevorzugten Schuhen); die Schuhe ins gemeinsame Liebesleben einbeziehen, etwa indem die Frau sie im Bett anbehält, den Mann damit streichelt, mit dem Schuh seinen Penis reizt oder drauftritt, mit Schuhen auf ihm herumläuft, ihn ihre beschuhten Füßen lecken lässt usw..
Ich lasse mich gern eines Besseren belehren, aber wie gesagt, mir ist noch nie eine echte Fuß- oder Schuhfetischistin begegnet (auch nicht unter den Tausenden von Frauen, die an meine Online-Sexberatung geschrieben haben). Ich weiß von einzelnen Frauen, die die Schuh-Sexspielchen ihres Partners mitmachen, aber das ist ja eher, weil sie ihn lieben und weil es ihnen gefällt, wenn es ihm gefällt. Doch manchmal geht´s auch so zu wie in dieser Beschreibung:
»Ist mein Mann etwa ein Schuhfetischist? Wenn ich ihn frage, rastet er aus«

Du möchtest wissen, ob deine Neigung abartig ist. Naja, also “normal” ist sie nicht gerade – aber sehr verbreitet. Sicherlich hast du schon in der Suchmaschinen Stichworte wie “Schuhfetisch” oder “Fußfetischismus” eingegeben und massenweise Links bekommen… Wie du vermutlich auch gesehen hast, findest du darüber auch Foren oder Ansprechpartner, die dir weiterhelfen können. Mein eigenes Wissen ist da ja nur oberflächlich.

Ferner fragst du noch, wie du vielleicht, ohne sie zu “überrollen”, die Schuhe in den Sex bzw. in das Vorspiel einbeziehen kannst.
Schwierige Frage. Denn ich kenne deine Freundin nicht. Falls sie sexuell eher zurückhaltend oder sogar prüde ist, wird´s nicht leicht für dich. Vielleicht sogar fast unmöglich. Ich möchte dir da das selbe raten wie den Schreibern der Briefe
Nylon-Fetischismus: Er steht auf Damen-Strumpfhosen und Halterlose

Er steht auf Frauenklamotten, gefährdet er seine Beziehung?

Viel Glück
Beatrice Poschenrieder