Frag Beatrice

NS, AV, GV, WWM, FF, dev, KV, BBW, Skl: Was bedeuten die Abkürzungen?

In der Erotik-Szene, auch in Sex-Foren, in Kontakt-Plattformen und -Magazinen werden oft gewisse Abkürzungen verwendet, die für Neulinge seltsam erscheinen

Hallo Beatrice,
ich hätte da mal eine Frage: Ich war auf einer Erotikmesse und hab so ein Sexkontakte-Magazin in die Hand gedrückt bekommen. In den Kontakt-Anzeigen stehen lauter so Abkürzungen, was bedeuten die? Zum Beispiel: NS, AV, GV, WWM, FF, dev, KV, BBW, Skl und so weiter?
Danke für deine Antwort
Anonym (44)

Hallo Anonym,
die Abkürzungen beziehen sich auf bestimmte Praktiken. Also:
“GV” bedeutet Geschlechtsverkehr,
“AV” = Analverkehr,
“NS” ist “Natursekt” (Sex unter Einbeziehung von Urin),
“SM” = Sadomaso;
“BDSM” = darin sind Bondage und Disziplin (B + D), Domination und Submission (D + S) sowie Sadismus und Masochismus (S + M) zusammengefasst;
“WWM” = ein flotter Dreier mit einem Mann und zwei Frauen, “WMM” dementsprechend mit zwei Männern;
“FF” = Fistfuck;
“dom” = dominant, “dev” = devot, “skl” = Sklave oder Sklavia;
“KV” = Kaviar (Spielchen mit Kot), “Nk” = Naturkaviar (im Prinzip das gleiche wie Kaviar),
BBW = Big Beautiful Woman (schöne dicke Frau; gemeint sind in der Regel nacktbilder oder Pornos mit sehr dicken Frauen).

Ansonsten fallen mir keine Kürzel mehr ein, aber wenn du noch ein paar Beispiele hast, kannst du mich gerne wieder fragen – wenn ich eins sehe, kann ich mir meist zusammenreimen, was es bedeutet.
Liebe Grüße
Beatrice Poschenrieder
P.S. Falls mich jemand weitere Kürzel anfügen möchte: bitte gern!

Nach oben scrollen