Ich onaniere im Schlaf, bin ich gestört?

Hallo Beatrice,
ich habe das Problem, dass ich anscheinend im Schlaf onaniere. Ich war stark verwundert, als meine Freundin plötzlich vom einen auf den anderen Tag sehr abweisend zu mir war. Nachdem ich sie zehnmal gefragt habe, was los ist, hat sie mir erzählt, dass ich schon 2- oder 3mal im Schlaf onaniert hätte.
Mir ist das sehr peinlich und sie fühlt sich anscheinend betrogen oder findet es abstoßend.
Ich möchte gar nicht wissen, ob mir das schon mal woanders passiert ist. Wie man sich vorstellen kann, würde ich das gerne sehr schnell abstellen. Sexuell ausgelastet bin ich, ich kann mir nicht erklären, warum ich das mache. An dem besagten Abend hatten wir sogar Sex.

Als meine Freundin das letzte Mal so abweisend war, dachte sie, dass ich nur wegen dem Sex mit ihr zusammen bin, was ich ihr glücklicherweise ausreden konnte bzw. sie vom Gegenteil überzeugen. Ich möchte nicht, dass sie denkt, dass ich sexuell gestört bin, und die Beziehung daran kaputt geht. Wir haben in der Regel täglich bis jeden zweiten Tag Sex, wobei ich auch länger keinen haben könnte, es würde mich nicht stören.

Ich frage mich so langsam, bin ich sexuell gestört? Was denkst du darüber?
Viele Grüße, Max (19)

Onanieren im Bett im Schlaf, Selbstbefriedigung beim Schlafen

Ich merke gar nicht, dass ich es mir im Schlaf selber mache…

Hallo Max,
du bist weder gestört noch hast du tatsächlich ein Problem. Das einzig wirkliche Problem ist die Haltung deiner Freundin.
Männer haben nun mal einen höheren sexuellen “Druck” als Frauen, das ist ganz natürlich – so natürlich wie feuchte Träume (= Ejakulation im Schlaf) oder auch, dass Mann sich im Schlaf mal an den Penis fasst.
Und es ist genauso natürlich wie das Bedürfnis sehr vieler Menschen, neben dem Sex mit dem Partner auch eine eigene Sexualität mit sich selbst zu pflegen. Na und?
Tja und deine Freundin macht sogar ein Fass auf, obwohl du es nicht mal bewusst tust und nichts dafür kannst. Ehrlich gesagt: Bist du sicher, dass du mit der richtigen Frau zusammen bist? Ist sie in anderen Bereichen auch so engstirnig und selbstbezogen?
Ich kann dir nur raten: Zeig ein bisschen mehr Selbstbewusstsein und Gelassenheit und lass dich nicht von deiner Freundin unterbuttern. Das ist keine Beziehung wert.
Denn eines ist sicher: Sehr viele andere Mädels fänden deine unbewusste nächtliche Aktion nicht schlimm – oder sogar lustig.
Liebe Grüße
Beatrice Poschenrieder