Zur Sicherheit zwei Kondome überziehen?

Hallo Frau Beatrice!
Ist es möglich beziehungsweise sinnvoll, um noch sicherer zu verhüten, zwei Kondome übereinander überzuziehen? Gibt es Risiken, wie, dass ein Kondom in der Frau verloren geht?
Danke für Deine Antworten!
Jeremias (21)

Hey Jeremias,
möglich wohl schon, aber sinnvoll…? Da spürst du so wenig, dann kannst du´s auch gleich bleiben lassen.
Klar kann ein Kondom in der Frau „verloren gehen“ (bzw. in ihr hängen bleiben, verschwinden kann´s ja nicht), wenn man es falsch benutzt. Die Gefahr ist bei zwei Kondomen übereinander deutlich höher, weil Kondome in der Regel mit einem flutschigen Gel beschichtet sind. Auf der Heut hält das trotzdem ganz gut, aber Kondom auf Kondom, das rutscht dann ganz schnell.
Wenn du ein besonders reißfestes Präservativ haben willst, dann kauf lieber gleich so eins, statt zwei übereinander zu ziehen. Die sind ein bisschen dickwandiger, geben aber trotzdem mehr Gefühl für den Mann her statt der “Doppeldecker”, den du vor hast.

Falls du unsicher bist in der Anwendung von Kondomen (auch was das „Verlieren in der Frau“ betrifft), dann geh bitte in mein Sex-Briefarchiv unter die Rubrik
“Verhütung & Schwangerschaft”
und lies folgende Briefe:

* Kann sie das Überstreifen eines Kondoms für sich üben?
* Ich kriege das Kondom nicht übergezogen!
* Kondom-Misere: Vor lauter Aufpassen wird der Sex frustrierend
* Kondome und Sex im Wasser
* Sehnsuchtstropfen am Kondom
* Mein Freund will Kondom und Pille, beides gleichzeitig!
* Verhütungsfragen, z.B. sind Spermizide schädlich? Wie sicher sind Kondome?
* Beim zweiten Akt ein neues Kondom?

Herzlichst
Beatrice Poschenrieder