Ich kann mit Frauen nicht mal kuscheln, ohne dabei einen Erguss zu bekommen

Hi Beatrice.
Ich hoffe Du kannst mir helfen, bevor ich wahnsinnig werde und mir noch mehr Frauendavon rennen.
Mein Problem ist, glaub ich sehr seltsam. Ich kann mit einer Frau einfach nicht kuscheln, ohne dabei einen Erguss zu bekommen.
Erst vor zwei Wochen hatte ich eine Frau in Arm. Noch auf der Party haben wir uns nur geküsst und etwas gestreichelt.
Allerdings bekomme ich bei so etwas jedes mal einen Erguss. Ich habe keine Erektion, das kann ich verhindern, aber dafür eine schon nasse Unterhose. Das macht mich wahnsinnig, da ich dadurch ständig auf`s Klo verschwinde, bevor die Nässe die Jeans erreicht.
Viel Masturbieren oder Ablenken oder positives Denken, nix hilft. Dachte, es lässt im Lauf der Jahre nach, aber es lässt einfach nicht nach.
Ich hoffe, Du hast einen guten Rat für mich.
LG, Kenneth (25)

Hallo Kenneth,
einen Erguss ohne Erektion, also das wäre in deinem Alter sehr selten!
Ich habe eher den Verdacht, dass es gar kein richtiger Erguss (von Sperma) ist, sondern dass dein Penis ziemlich viel „Sehnsuchtstropfen“ absondert. Fast jeder Penis gibt ja ein wenig Flüssigkeit ab, wenn es
„nach Sex aussieht“, das ist so eine Art Gleitmittel. Aber die Mengen sind von Mann zu Mann extrem unterschiedlich. Bei den einen kommt fast nix, bei den anderen kommt so viel, dass wirklich ein großer nasser Fleck in der Unterhose ist, der aussieht wie eine kleine Ejakulation.
Bitte lies dazu auch diese Briefe:
Mein Penis läuft aus!
Ehrlich gesagt, ich finde das überhaupt nicht schlimm, und ich vermute stark: Die Frauen laufen dir nicht wegen der nassen Unterhose weg, sondern weil du dich dann irgendwie komisch verhältst.
Besorge dir in einem großen Sportladen oder im Internet-Handel ein Suspensorium (damit wird garantiert keine Nässe nach außen dringen) und hör bitte auf, dich wegen so einer Lappalie verrückt zu machen.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder