Warum stehen manche Frauen auf Blowjobs, hat man im Mund sexuelle Gefühle?

Liebe Beatrice,
ich habe eine Frage, die vielleicht komisch klingt: Warum fahren ich und manche andere Frauen und Mädchen auf Oralverkehr ab, man hat ja im Mund keine sexuellen Gefühle, oder?
Wäre toll, wenn du mir etwas dazu schreibst
Violetta (19)

Warum haben Frauen Spaß beim Blasen?

Gibt es im Mund erogene Zonen oder warum bringt manchen Frauen ein Blowjob Lust?


Liebe Violetta!
Ich glaube, dass man/frau im Mund auf jeden Fall sexuelle Gefühle hat. Vielleicht kennst du das ja: Ein sexy Typ küsst dich toll und einfühlsam, und in deinem Unterleib kribbelt´s ganz doll und er geht schon ein wenig in Startposition, falls aus dem Küssen noch mehr wird…
Lippen, Zunge und Mundhöhle besitzen jede Menge empfängliche Nerven.
Aber ich denke, was es für uns vielleicht noch erregender macht, an einem Mann runterzugehen und seinem besten Freund liebevoll guten Tag zu sagen, passiert hauptsächlich im Kopf. Denn der ist ja unsere Hauptzentrale für erotische Empfindungen, nicht? Viele Frauen mögen das Gefühl, wenn der Penis zwischen ihren Lippen hart und groß wird, sie mögen es, zu spüren, wie sehr sie ihren Romeo damit anheizen und wie gewaltig seine Lust wird. Manchmal spielt noch ein bisschen Vorfreude mit – auf das, was nach dem Oralverkehr kommt. Manchmal spielt auch ein kleines Machtgefühl mit: Du hast seine Lust in der Hand (beziehungsweise im Mund), und es liegt an dir, sie ihm zu schenken oder ihn ein wenig zappeln zu lassen (was übrigens eine sehr heiße Variante sein kann!).
Kennst du dazu schon meine beiden Beiträge zum Thema „Blowjob“ bzw. Fellatio?
Fellatio (= Blasen) für Fortgeschrittene, Blow-Job-Tricks
Fellatio (= Blasen) für Anfängerinnen

Liebe Grüße,
Beatrice Poschenrieder