Mein junger Freund ist so lustlos

Hallo Beatrice.
Seit über einem halben Jahr habe ich (37) eine Beziehung mit meinem 27jährigen Freund. Unser Problem ist, dass er eigentlich niemals Lust auf Sex hat. Wenn ich Lust habe, dann muss ich wirklich mein Bestes geben, damit er auch Lust bekommt. Wenn er die dann hat, gibt er mir kein Vorspiel, sondern will gleich intim werden und kommt kurz danach. Er wartet nicht auf mich, und wenn er fertig ist, dreht er sich um und schläft. Er ist im Durchschnitt ca. 1 x in 14 Tagen (kurz) aktiv.
Wir lieben uns wirklich, das kann es nicht sein. Wie kann ich ihm etwas mehr Lust beibringen? (Für mein Gefühl habe ich alles versucht).
Hilf mir, ich bin ratlos…
Caroline (37)

Er ist passiv und lustlos im Bett, ich muss immer aktiv sein!

Einmal hab ich ihm die Augen verbunden und ihn von Kopf bis Fuß verwöhnt…

Liebe Caroline,
ich hätte ein paar Fragen an dich.
1) War seine Lust und sein sexuelles Verhalten von Anfang an so?
2) Du sagst, “Für mein Gefühl habe ich alles versucht”. Bitte sag mir, was du alles versucht hast und wie er jeweils darauf reagiert hat.
3) Sein Verhalten klingt egoistisch; ist er das in anderer Hinsicht auch?
4) Ist er oft und viel zärtlich zu dir?
5) Wie läuft eure Beziehung sonst so?
6) Bist du sicher, dass er dich liebt? Wenn ja, woran machst du das fest?
Beatrice

Liebe Beatrice,
ich versuche so gut wie möglich zu antworten.
1. Ja, es ist immer so gewesen. Ich bin mir sicher, dass er nicht weiß, wie Sex geht, und sich dafür schämt. Dabei ist er ein echter Macho und tut, als ob er alles weiß. So wird er auch von seiner Familie gesehen.
Aber er ist kein schlechter Mensch. Egoistisch, ja! Aber auch sehr sensibel und lieb. (Sehr) Große Klappe, (sehr) kleines Herzchen.
2. Ich habe ihn einmal sehr erotisch überrascht; habe ihm die Augen verbunden und ihn langsam mit warmem Öl massiert. Geküsst und gestreichelt von oben bis unten und wieder hoch. Dann habe ich seinen Penis mit Eierlikör bestrichen und herrlich abgeleckt. Dann hatten wir leidenschaftlichen Sex. Aber: danach ist es leider niemals mehr so weit gekommen. Er macht so etwas einfach nicht bei mir. Ich habe ihn gefragt, ob es ihm damals nicht gefallen hat, und er hat mir versichert, dass es fabelhaft war für ihn. Dann habe ich gefragt, ob er so etwas bei mir machen kann, aber das tut er einfach nicht!!! (??)
Ich ziehe mir auch schöne Wäsche an für ihn, das hilft auch nicht. Er schaut mich dann so an und sagt mir, dass es sexy aussieht, aber dass er so müde ist von der Arbeit.
3. Ja. So ist er einfach erzogen. Bei ihm zuhause ist er der älteste Sohn, und der weiß alles besser. Ich weiß aber, dass er das nicht so schlimm meint.
4. Nicht immer. Seine Haltung ist einfach stur! Wann wir zu zweit sind, dann schon. Er kann z.B. sehr zärtlich küssen.
5. Wir haben oft Schwierigkeiten. Die haben eigentlich immer zu tun gehabt damit, dass er nicht besonders beziehungsfähig ist. Er hat viele Freunde/innen neben unserer Beziehung. Weil er jünger ist als ich, sind die das natürlich auch. Du verstehst, dass das Schwierigkeiten bringt.
Darum gebe ich ihm seinen Raum mit seinen Freunden. Ich beschäftige mich mit meinen Hobbies.
Mein Freund steht immer zwischen zwei Stühlen und kann sich nicht entscheiden. Oft tut er mir sehr vielem weh, und oft muss er seine Freunde enttäuschen…
6. Ja, ich glaube schon. Weil ich schon ein paarmal Schluss gemacht habe, ist er dann zu mir gekommen und hat mich gebeten nicht zu gehen. Er hat mir dann gesagt, dass wir alles zusammen schaffen und dass er sich sicher ist, dass ich seine Frau bin.

Ich weiß, Beatrice, er ist sehr, sehr jung und ich bin seine erste Freundin. Ich war vorher schon verliebt, aber bei diesem jungen Mann seind meine Gefühle sehr stark. Auch wenn ich weiß, dass er gar nicht so ideal ist!!! Ich kann dir einfach nicht sagen, warum. Diese Frage habe ich mir auch so oft gestellt, und ich kann es nicht sagen.
Liebe Grüße, Caroline

Liebe Caroline,
was ich dir jetzt sage, wirst du nicht gern hören:
Erst mal ist er mit seinen 27 nicht “sehr, sehr jung” – die meisten in seinem Alter haben schon mindestens eine lange Beziehung hinter sich, viele sind sogar verheiratet. Er hingegen hat jetzt mit 27 seine erste Freundin! Und er verhält sich auch eher wie jemand, der ziemliche Bindungs- und Näheprobleme hat. Er verhält sich nur “sehr, sehr jung” – als wäre er erst 15.
Ich glaub nicht, dass du auf Dauer glücklich wirst mit diesem Knaben. Er ist ein Egoist und offensichtlich zu einer richtigen Partnerschaft nicht in der Lage. Selbst deine Trennungsversuche scheinen nicht den Willen in ihm ausgelöst zu haben, sein Verhalten mal zu ändern.
Klar bist du “seine Frau” – du bleibst bei ihm, obwohl er, wie du sogar selbst sagst, “nicht besonders beziehungsfähig ist”.
Und dann seine Lustlosigkeit, oh je! Normalerweise legt eine Frau über 30 sich ja einen jüngeren Liebhaber zu, weil die im Bett so feurig und so lustvoll sind! Ich meine, ich würde es ja verstehen, wenn frau sich mit Defiziten in der Partnerschaft abfindet, weil dafür der Sex klasse ist. Aber nicht mal das bietet dein Schnarchsack!
Ich denke, du bist eine ganz liebe und süße Frau, und du hast sowas nicht verdient. Tausende von Männern wären glücklich, so eine Frau wie dich zu bekommen, die liebevoll ist, Spaß am Sex hat und gerne mal was Neues probiert – doch dein junger Bursche weiß es nicht zu schätzen und kann damit nicht viel anfangen.
Meines Erachtens bist du besser dran, wenn du dir einen Kerl suchst, der dich genau so liebt und begehrt, wie du bist, und der dir genauso viel gibt wie du ihm.
Aber wahrscheinlich willst du vorher noch alles probieren, um eure “Beziehung” (wenn man das so nennen kann) zu retten. Du hattest mich ja eigentlich gefragt, was du tun kannst, damit er mehr Lust hat. Bitte lies unter der Rubrik “Sexfrust” ein paar Briefe, die deine Problematik betreffen könnten, z.B. den Brief
«Mein Freund ist nur noch müde und lustlos, Teil 1» und
«Mein Freund ist nur noch müde und lustlos, Teil 2».

Ferner empfehle ich dir dieses Video von mir:

Alles Gute
Beatrice Poschenrieder