Frag Beatrice

Habe ich einen Pilz am Penis, ohne es zu merken?

Nach einem Onenightstand hat meine Bettpartnerin jetzt einen Genitalpilz. Hat sie ihn von mir? Ich merke und sehe nichts – trotzdem zum Arzt?

Er muss sich am Penis kratzen, weil es juckt - ist es ein Pilz, eine Infektion?

Hallo Beatrice!
Ich hatte vor ein paar Wochen Sex mit einem Mädel, die ich kaum kenne (also ein One-Night-Stand). Sie ist nun vor kurzem zum Frauenarzt gegangen und der hat bei ihr eine Pilzinfektion im Intimbereich festgestellt. Ich merke aber nichts… weder Schmerzen noch Juckreiz, sehe auch nichts an meinem Penis. Habe also keine Ahnung, ob sie es von mir haben könnte, ob sie es damals schon hatte oder ob ich mich eventuell auch angesteckt habe.
Die Frage ist jetzt: Sollte ich zu einem Dermatologen gehen und mich untersuchen lassen, auch wenn ich keine Beschwerden habe, oder ist das nicht nötig, wenn ich nichts merke???
Ich meine, wenn man nix sieht, was will der Doc dann machen??
Schöne Grüße
Christian (24)

Hi Christian,
Männer tragen oft Pilze mit sich herum, ohne Beschwerden zu haben – aber geben sie dann an Frauen weiter, die einen lästigen Scheidenpilz entwickeln. Manchmal braucht ein Pilz bei Männern auch länger, um sich zu einer richtigen Infektion zu entwickeln, weil er am Penis natürlich nicht so viel Nährboden hat wie in der Scheide.
Wie auch immer: Du solltest auf jeden Fall zum Hautarzt oder Urologen gehen und dich untersuchen lassen. Der Arzt wird wahrscheinlich einfach mit einem Stäbchen über deine Eichelhaut fahren und diesen sogenannten Abstrich untersuchen (lassen). Deutet er auf zu viele Pilze hin, wird er dir ein passendes Mittel verschreiben.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen