Frag Beatrice

Bestimmte Gerüche erregen mich, bin ich unnormal?

Zuerst waren es nur die Schuhe der Freundinnen meiner Schwester, von deren Geruch ich geil wurde. Jetzt sind es schon meine eigenen Socken…

Ich rieche an meinen Socken. Der Geruch von Füßen erregt mich

Hallo Beatrice!
Ich weiß wirklich nicht, was mit mir los ist. Bin ich sexsüchtig? Ich hatte leider noch nie Sex. Meine Schwester bringt oft Freundinnen mit nach Hause. Und die ziehen im Flur die Schuhe aus. Und was mache ich? Ich nehme mir direkt einen Schuh der Freundin und rieche so lange den Schuh, bis ich zum Orgasmus komme. Inzwischen ist es sogar so, dass wenn ich keine Schuhe von Mädchen in die Finger kriege, ich sogar die getragenen Socken meiner Schwester aus dem Wäschekorb hole oder sogar an meinen eigenen Socken rieche. Ist das etwa normal?
Andere Frage: Ich war mal mit meiner Schwester bei einer Nachbarin. Sie ist 16 Jahre alt und sieht echt gut aus! Sie hat mich gefragt, ob ich ihr in Computersachen helfen kann, weil ich mich da ganz gut auskenne und sie nicht so.
Gestern war ich wieder bei ihr. Alleine. Sie ist nur kurz was holen gegangen, als ich alleine im Zimmer war. Und was mache ich da wieder?! Ich suche benutzte Unterwäsche von ihr und rieche ausgiebig daran! Was ist mit mir los? Vielleicht kannst du mir ja helfen?
Ich finde sie übrigens auch sonst toll und nicht nur ihren Geruch. Aber ich hab keine Ahnung, ob ich Chancen bei ihr habe.
Ich freue mich auf eine Antwort!
Ciao, Darius

Lieber Darius,
ob du sexsüchtig bist…? Hm, weiß nicht… Ich nehme an, dass du noch ziemlich jung bist, und da haben die meisten Jungs starke sexuelle Triebe – und weil viele ihren Drang nicht mit einer Freundin ausleben können, reagieren sie ihn mit erotischen Handlungen ab! Manche onanieren wie blöd (mehrmals am Tag), manche stellen sich dauernd nackte Frauen vor, manche gucken sich Sexzeug im Internet oder in Magazinen an. Die meisten Männer werden über die Augen stimuliert, das heißt, es erregt sie, wenn sie nacktes Fleisch, heiße Mädels oder Sexszenen sehen. Bei manchen Männern läuft es aber mehr über die Nase; bestimmte Gerüche stimulieren ihr sexuelles Zentrum im Gehirn, was dann sehr angenehme Gefühle auslösen kann – wie du schon gemerkt hast!
Vielleicht ist dir ja auch bekannt, dass es einen ganzen Geschäftszweig gibt, der Geld damit verdient, von Frauen getragene Unterwäsche, Socken und Strumpfhosen an solche Männer zu verschicken. Du siehst, du stehst keineswegs allein da.

Trotzdem wäre es besser, du hast richtigen Sex mit Mädchen statt Selbstbefriedigung mit ihren Kleidungsstücken, denn es wäre nicht so günstig, wenn du dich zu stark selbst fixierst darauf (also dass du dann irgendwann nur noch erregt wirst, wenn bestimmte Gerüche im Spiel sind). Bei dir wird es ja immer stärker, also am Anfang waren es nur die Schuhe der Mädels, jetzt schnüffelst du teils sogar an deinen eigenen Socken, um dich aufzugeilen. Das ist keine günstige Entwicklung, es geht stark in Richtung Fetisch / Fetischist.
Also falls dir deine Nachbarin richtig gut gefällt, so rate ich dir: Lern sie näher kennen! Zeig ihr vorsichtig (!), dass du sie interessant findest. Versuch, sie öfter zu treffen. Stelle ihr Fragen, damit sie merkt, dass dir was an ihr liegt. Unternimm Sachen mit ihr, die lustig oder spannend sind. Spätestens wenn du ihre Hand nimmst oder versuchst, sie zu küssen, wirst du merken, ob sie auch für weitergehendem Körperkontakt aufgeschlossen ist…
Viel Glück
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen