Kann ich durch Testosteron meinen Penis vergrößern?

Hallo Beatrice,
es gibt da bei mir ein „Problemchen“: ich habe einen zu kleinen Penis. Wenn ich richtig gemessen habe, ist er im erregten Zustand (mit etwas zurückgedrücktem Unterbauch) 12 cm lang und hat einen Umfang von 13 cm.
Wie du gesehen hast, bin ich 25, und meine Körpermaße sind 1,80 m gross und 105 kg schwer. Ich war auch die Pubertät durch übergewichtig. Nun musste ich letztes Jahr, aus anderen Gründen, meine Hormonspiegel checken lassen. Dabei wurde festgestellt, dass der Testosteronspiegel etwas niedrig sei, genau gesagt, „er befindet sich im unteren Normbereich“. Mir wurde dabei erklärt, dass man den Mangel mit Hilfe von Einnahme von Tabletten oder einer Monatsspritze ausgleichen könnte.
Jetzt komme ich auch zur eigentlichen Frage. Wenn ich nun die Hormone einnehme, würde sich dies irgendwie auf die Größe meines Gliedes auswirken? Ich habe mich damals irgendwie nicht getraut den Arzt zu fragen, er redete über meine Gesundheit, und ich machte mir nur Gedanken, ob mein Penis größer wird. Es ist aber doch ein wichtiges Thema für mich. Angeblich ist die Größe ja nicht wichtig, aber ich habe da ganz andere Erfahrungen gemacht. Ich habe nicht viele Frauen gehabt, aber diejenigen, mit denen ich intim wurde, hatten eine ziemlich genaue Vorstellung, welche Penisgröße sie brauchen, und ich konnte da bei weitem nicht mithalten. Es ist ziemlich frustrierend, wenn eine Frau sagt, dass man(n) sie nicht richtig befriedigen kann. Tja, und somit ist mein bisheriges Sexualleben ein ziemliches Desaster… Ich schweife jetzt zu weit ab, ich hoffe du beantwortest meine Frage
Viele Grüsse
Sam (25)

Hi Sam,
die Größe deines Penis klingt durchaus okay. Die Länge liegt zwar im unteren Mittelmaß, aber dafür ist der Umfang überdurchschnittlich, und auf den kommt´s letztendlich viel mehr an als auf die Länge.
Allerdings um aus einem kürzeren Penis das Maximum herauszuholen, muss ein Mann beweglich sein und muss richtig an die Frau rankommen (um so tief wie möglich eindringen zu können), und da kann ein Bauch durchaus im Weg sein. Das wäre schon mal das erste Argument, um abzunehmen.
Wie du sicherlich schon auf meinen Seiten gelesen hast, kann ein Penis 1 – 3 cm an Länge gewinnen, wenn das umgebende Buchfett verschwindet. Das wäre Argument 2.
Drittens finden die meisten Frauen schlanke Männer sexier und betrachten dann auch den „Anhang“ positiver.* Das wäre Argument 3.
* (Möglicherweise fällten ein paar deiner Bettpartnerinnen so ein ungnädiges und kränkendes Urteil, weil du mit ihnen insgesamt etwas unbeholfen umgingst? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass Frauen dermaßen hart und taktlos gegenüber einem Mann wären, der liebevoll, zärtlich und sexuell geschickt mit ihnen umgeht. Meine Sex- und Liebesarchive bieten mengenweise gute Tipps und Hinweise dazu!) 
Ferner ist zu viel Körperfett nachteilig für die Bildung von Testosteron, sprich, durch Abnehmen würde sich dein Testosteron-Spiegel auf natürliche Weise verbessern – Argument 4.
Du kannst den Mangel (der ja kein wirklicher Mangel ist) kurzfristig durch Testosteron-Gaben beheben, aber es ist schwierig, die richtige Dosierung zu finden, und eine zu hohe Dosis hat schnell Nebenwirkungen (z.B. erhöhte Gefahr von Herzproblemen). Andererseits hilft es ein bisschen beim Abspecken, weil das Testosteron dafür sorgt, dass Nahrung vermehrt in Muskeln statt in Polster umgewandelt wird – allerdings nur wenn man täglich Sport macht!
Du fragst: „Wenn ich nun die Hormone einnehme, würde sich dies irgendwie auf die Größe meines Gliedes auswirken?“
Direkt nicht, das wäre nur in und vor der Pubertät der Fall, aber indirekt, nämlich indem sie beim Abnehmen helfen – siehe Argument 2.
Ich würde weder Tabletten noch Spritze empfehlen, sondern eher Testosteron-Gel. Habe gehört, das sei besser verträglich und habe weniger Nebenwirkungen.
Du bist viel zu jung, um übergewichtig zu sein… Ich kann dir nur ans Herz legen, nicht Jahre zu vergeuden, sondern dich so bald wie möglich aufzuraffen, wenigstens ein bisschen von dem Überfluss loszuwerden.
Bitte lies auch in meiner Sex-Beratung unter „Verschiedenes“ den Brief:
„Wird durchs Abnehmen mein Penis größer und die Fettbrust kleiner?“
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder