Stimmt es, dass Analsex den Frauen meistens weh tut / Schmerzen bereitet?

Frage:
Stimmt es, dass eine Frau beim Analverkehr zu 90 % nur Schmerzen verspürt? Wenn ich meine Videosammlung durchschaue oder Pornos im Internet sehe, kommt der Analakt eigentlich in fast jedem Film vor, und die Frauen gehen dort ziemlich ab. Meine Freundin findet Analverkehr jedoch sehr schmerzhaft, egal, ob mit oder ohne Kondom. Wie ist das denn bei anderen Pärchen?

Antwort:
Ich hab schon zwei große Artikel über Analverkehr geschrieben und dafür viele Leute interviewt sowie Statistiken studiert, ferner schon sehr viele Anfragen zu AV beantwortet. Tatsache ist, dass nur etwa 5 – 10 % der Frauen WIRKLICH Spaß am Analverkehr haben (und weitere ca. 10 % machen´s mehr dem Partner zu Liebe). Es ist ein großer Fehler mancher Männer, von Pornos auf die Normalität schließen zu wollen. Ich weiß nicht, wie die Pornomiezen das machen, vielleicht weiten sie ihren Hintern irgendwie oder sind da schon ziemlich schmerzresistent (durch häufige Benutzung), aber ich denke eh, dass die Begeisterung zu 95 % sowieso gespielt ist (wie bei allen Akten in Pornos).
Auf jeden Fall muss die Vorbereitung stimmen – siehe Ist der Anus nicht zu eng für Sex? Wie kann man das vorbereiten?.
Aber selbst bei der besten Vorbereitung ist die Mehrzahl der Frauen immer noch nicht davon zu begeistern, denn es tut trotzdem weh oder fühlt sich unangenehm an (siehe z.B. Analverkehr: es drückt und blutet); der Schließmuskel ist eben extrem empfindlich. Wenn es deiner Freundin auch so geht, möchte ich dir ans Herz legen, ihr das nicht weiter anzutun – sonst verdirbst du ihr noch den ganzen Spaß am Sex.
Herzlichst, Beatrice Poschenrieder