Jungfernhäutchen ist noch da, wird mein Freund sauer sein und wird es weh tun?

Hallo liebe Beatrice!!!
Ich habe sehr Angst davor, mit meinem Freund zu schlafen. Ich habe ihm nämlich gesagt, dass ich schon mit meinem Ex Sex hatte, habe aber jetzt von meinem Frauenarzt erfahren, dass mein Jungfernhäutchen noch nicht gerissen ist, sondern nur sehr ausgedehnt ist.
Ich weiß nicht, ob ich ihm das sagen soll oder ob ich einfach mit ihm schlafen soll. Aber dann habe ich ziemliche Angst, dass mir das vielleicht weh tun wird… Ich habe aber auch Angst, dass wenn ich ihm es sage, er sauer sein wird …
Ich weiß nicht, was ich machen soll, ich brauche dringend einen Rat…!
Lieben Gruß, Laura (15)

Hallo Laura,
ich versteh nicht ganz, wieso das ein Problem sein soll. Du bist doch deinem Freund keine Rechenschaft darüber schuldig, ob dein Jungfernhäutchen durch ist! Im Gegenteil soll er froh sein, dass er mit dir schlafen darf, egal ob mit Häutchen oder ohne.
Und da du nix dafür kannst, dass das Häutchen noch nicht eingerissen ist, ist es selbstverständlich, dass er Rücksicht darauf nehmen muss und vorsichtig mit dir schlafen muss.
Aber wenn ich du wäre, würde ich mir da auch nicht so viele Sorgen machen!! Manchmal reißt das Häutchen gar nicht ein, sondern es wird halt weit genug, dass es sozusagen Teil der Scheide wird. Bitte lies dazu unbedingt den Beitrag «Jungfernhäutchen/ Hymen: Wie sieht das eigentlich aus und wo reißt es ein?».

Sprich, es bestehen bei dir sehr gute Chancen, dass es nicht weh tut. Vor allem, wenn du feucht und erregt genug bist und er nicht loslegt wie ein Holzhacker. Wenn es weh tut, dann eher, weil deine Scheide angespannt (= eng) ist.

Geh am besten mit ihm zusammen nochmal in die Rubrik „Das erste Mal“ und schaut alle Brief-Titel durch bis ganz unten und lest alles, was für euch interessant sein könnte! Da sind nämlich eine Menge Tipps drin, wie man Schmerzen vermeidet und so.

Herzlichst
Beatrice Poschenrieder