Frag Beatrice

Will ich Sex mit meiner Tante, einer reifen Frau? Träume oft, ich bin im Bett mit ihr

Ich habe eine Tante, die eine reife attraktive Frau über 50 ist, aber habe kaum was mit ihr zu tun. Warum denke ich oft an sie, auch im Bett?

Ich will Sex mit meiner Tante oder Mutter, habe SexphantasienHi Beatrice,
ich habe bestimmt die bescheuerste Frage, die es gibt, aber egal, ich muss es loswerden. Ich habe eine Tante mit 53 Jahren (Schwester meiner Mutter). Sie ist durchaus interessant, also nicht langweilig für ihr Alter, eine reife, attraktive Frau, also auch noch irgendwo ziemlich sexy. Und ich frage mich (und nun auch dich), wieso träume ich öfter von ihr und dann auch noch intim, also dass ich im Bett mit ihr bin und Sex mit ihr habe…? Denn ich sehe sie HÖCHSTENS 1x im Jahr, da sie in einer anderen Stadt lebt usw.
Ich stehe dann morgens auf und es ist ein total komisches Gefühl, als ob ich sie bei mir haben möchte, ich versteh es echt nicht, zumal wirklich kein Kontakt da ist – und früher, als ich noch jünger war, auch nur 2-3x im Jahr, aber ich habe mich nie so richtig gut verstanden mit ihr, nur so okay halt.
Sie lebt seit 20 Jahren ohne Mann. Ihr Mann ist damals tödlich verunglückt, sie hatte seitdem keinen mehr, nur ihren Sohn, der aus dieser Beziehung entstanden ist.
Was mich betrifft, ich lebe seit fast 3 Jahren mit meiner Freundin und das sehr glücklich, also glaube ich jetzt nicht, dass ich auf meine Tante scharf bin, ich ertappe mich aber eben manchmal, dass ich an sie denke. Warum diese Träume und Gedanken von mir??? Zumal ich meiner Lebensgefährtin gegenüber ein schlechtes Gewissen habe deswegen.
Hast Du eine Antwort? Wäre schön 😉
Gabriel (33)

Hi Gabriel,
ich hab nicht wirklich eine Antwort außer dass Träume viel mehr bedeuten können als das, wie sie erst mal aussehen. Zum Beispiel die Person darin steht oft nicht für die Person selbst, sondern für jemand anderen.
Also zum Beispiel kann deine Tante stellvertretend stehen für jemand anderen: deine Mutter, eine andere ältere Person, eine Person, die irgendwas gemeinsam hat mit der Tante, oder auch du selbst.
Genauso kann die sexuelle Handlung für etwas anderes stehen, z.B. Sehnsucht nach echter Intimität, nach Abwechslung, Aufregung usw. Das hängt von dir selbst und deinen Assoziationen zusammen, was du mit den jeweiligen Traumbildern in Zusammenhang stellst – bzw. was der Traum dir EIGENTLICH SAGEN SOLL.
Ferner kann es sein, dass diese Tante in deiner frühen Kindheit (zwischen 1 und 5 Jahren) einmal sexuelle Gefühle in dir wachgerufen hat; das kann auch durch eine ganz normale zärtliche Zuwendung gewesen sein, etwa dass sie dich in den Arm genommen und gestreichelt hat (auf harmlose oder auch weniger harmlose Art). Möglicherweise kann so etwas sogar zu deiner späteren sexuellen Ausrichtung beitragen. Aber diese Person, die dich da gestreichelt hat, könnte auch eine andere als deine Tante gewesen sein, etwa jemand, bei dem du´s dir nicht eingestehen willst, und deshalb benutzt das Unterbewusstsein die Tante als „Deckperson“.
Oder es kann auch etwas ganz anderes dahinterstecken: Sehnsüchte, Wünsche, Ängste.

Auf jeden Fall brauchst du kein schlechtes Gewissen gegenüber deiner aktuellen Partnerin zu haben, denn für nächtliche Träume kann man ja nichts, oder?
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen