Kann und soll ich ihm einen Verlobungsantrag machen?

Hi Beatrice!
Ich habe ein kleines Problem, das mir aber ganz schön zu schaffen macht! Und zwar, ich würde mich gerne mit meinem Freund (26) verloben und ihm so was wie einen Verlobungsantrag machen! Wir sind seit knapp zwei Jahren zusammen! Und wollen auch heiraten, nur werden wir zuerst unser Haus bauen, das bereits in Planung ist!
Jetzt stellt sich die Frage, wie ich das anstellen soll. Ein Heiratsantrag ist leicht, da fragt man: Willst du mich heiraten? Aber ich finde, wenn ich frage: “Willst du dich mit mir verloben?”, dann hört sich das so geschwollen an! Oder sehe ich das falsch? Ich will es irgendwie anders machen, nur ich habe keine Idee, wie?
Verlobungsringe hab ich übrigens schon – als wir letztens im Urlaub waren, hab ich sie heimlich gekauft. Soll ich ihm einfach seinen Ring geben und sagen, “das ist unser Verlobungsring”?
Ich hoffe, dass ich hier Hilfe bekomme!
Vielen Dank schon mal im voraus!
Elvira (24)

Ich hab die Verlobungsringe schon gekauft, heimlich im Urlaub…

Hi Elvira,
ich finde nicht, dass das ein Problem ist.
Du meinst:
“Ich finde, wenn ich frage: Willst du dich mit mir verloben?, dann hört sich das so geschwollen an!”
Nein. Hört sich okay an.
Aber ihm einfach seinen Ring geben und sagen, “das ist unser Verlobungsring”, das halte ich für nicht so ne gute Idee. Es wäre voreilig, und zudem könnte er sich überrumpelt fühlen.
Du kannst ihm ja erst mal ganz “zufällig” von der Verlobung einer Freundin erzählen und fragen, wie er sowas findet. Dann siehst du, ob er überhaupt dafür offen ist. Und vielleicht kommt er von selber auf die Idee, dich zu fragen. Und wenn nicht, dann mach es erst mal im Spaß: Flechte ihm einen Ring, wenn ihr im Gras liegt, und streife ihn ihm “offiziell” über als Zeichen eurer “naturgegebenen” Verlobung; oder back ihm einen, wenn ihr grade zusammen backt; oder denk dir was ähnliches aus. Bring ihn spielerisch auf die Spur…
Viel Glück
Beatrice Poschenrieder