Sie ist verheiratet, wie kann ich ihr meine Liebe zeigen?

Hallo verehrte Beatrice!
Ich habe mich in meine Nachbarin (46) verliebt, aber sie ist verheiratet. Ich mache viel bei ihr, wenn sie was zu tun hat, also Handwerkliches oder schwere Sachen tragen und so weiter.
Wie kann ich feststellen, ob sie mich auch liebt wie ich sie? Was kann ich dagegen machen, gegen diese starken Gefühle? Mir liegt es so auf dem Magen und auf dem Herzen, so ein Druck.
Sie weiß es noch nicht, dass ich sie liebe. Wie kann ich es ihr meine Liebe zu verstehen geben?
Und wie weiß ich, ob sie mich auch liebt?
Ernst (54)

((Drei Tage später))
Ich habe schon einmal geschrieben, weil ich wissen wollte, was ich machen soll, weil ich mich doch in meine Nachbarin verliebt habe. Woran merke ich, dass sie mich auch liebt? Ich mach schon viel für sie. Wir kennen uns schon seit 5 Jahren und ich sehe sie jeden Tag. Ich trau mich nicht, es zu sagen, dass ich sie liebe. Wie kann ich es ihr zeigen?
Schöne Grüße, Ernst

Weil ich sie liebe, mache ich alle möglichen Handwerksarbeiten für sie

Lieber Ernst,
höchstwahrscheinlich weiß diese Dame schon, dass Sie in sie verliebt sind. Vielleicht hat sie ihrem Mann auch schon zwanzigmal unter die Nase gerieben, dass Sie lauter Dinge für sie tun, die eigentlich er tun sollte, und sagte etwas wie “daran kannst du mal sehen, dass der Ernst mich liebt, im Gegensatz zu dir!”
Aber da sie Ihnen keine Zeichen gibt, könnte es sein, dass sie nicht so wirklich interessiert ist.
Außerdem, im Grunde geht es nicht darum, wie Sie der Nachbarin Ihre Liebe zeigen sollen, sondern, wie es um die Ehe dieser Frau steht. Funktioniert die Ehe noch einigermaßen? Wenn ja, dann haben Sie kein Recht, sich da einzumischen. Dann sollten Sie das schöne Gefühl des Verliebtseins genießen, aber es dabei belassen.
Wenn Sie das nicht schaffen, dann sollten Sie die Nachbarin einfach einmal fragen, ob sie Lust hätte, mit Ihnen etwas trinken zu gehen. Falls sie glatt nein sagt, können Sie daran sehen, dass Sie keine Chance haben. Wenn sie ja sagt, dann gehen Sie mit ihr schön was trinken (oder laden Sie sie zum Essen ein) und versuchen Sie, im Gespräch herauszufinden, wie viele Chancen Sie bei dieser Frau haben.
Bitte lesen Sie auch die “Verwandten Beiträge” ganz unten!
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder