Frag Beatrice

Mein Freund ist sehr eng mit seiner Ex befreundet – zu eng?

Liebe Beatrice!
Ich bin mit meinem Freund nun seit knapp über einem halben Jahr zusammen, es ist auch wunderschön, nur lässt das Problem der Ex-Freundin uns bzw. mich nicht in Ruhe. Sie ist allgegenwärtig. So wurde sie mir gleich nach den ersten paar Treffen vorgestellt. Sie ist noch fester Bestandteil seiner Clique. Das ist auch okay, aber ständig „müssen“ wir etwas miteinander unternehmen.
Ich habe wohl ein Misstrauen ihr gegenüber, da sie zu Beginn versucht hat, uns auseinanderzubringen, und ihr Foto hing auch noch lange Zeit bei ihm in der Wohnung. Ich hatte ihn darauf mal angesprochen und er meinte, dass sie zu seinem Leben und seinen Freundeskreis gehört. Und trotzig, als ich ihn auf das „Problem“ Ex und bspw. Foto ansprach, nahm er es ab. Aber um welchen Preis? Er steht mit ihr im regelmässigen Handy-, E-Mail- und Telefonkontakt; Treffen sind auch ständig drin. Selbst in unserem Urlaub im Ausland haben sie sich geschrieben.
Mittlerweile komm ich mit ihr klar, außer an manchen Tagen, wo ich es einfach nicht ertragen kann.
Und dann ist noch ein Problem. Er sagte ihr mal am Telefon in meinem Beisein „Ich hab dich lieb“. Das ist ja nur eine Floskel und okay, aber er sagt das auch zu mir. Er kann/will mir nicht sagen, „Ich liebe dich“. Er erklärte mir das mit der Begründung, man sollte sowas nicht leichtfertig sagen, aber wie soll ich da mit beidem Gesagten umgehen?
Für mich wird diese Trennung zwischen ihr und mir so schwierig gemacht, obwohl wir grundverschiedene Typen sind.
Ich hoffe, du kannst mir da einen kleinen Rat geben, denn dies steht trotz aller schönen Seiten doch irgendwie noch zwischen uns und verursachte schon einige Streitigkeiten.
Vielen Dank im Voraus, Annett (26)

Hi Annett,
der große Unterschied zwischen der Ex und dir ist, dass er mit dir Sex hat und eine richtige Beziehung führt und mit ihr nicht. Wenn er sie mehr lieben würde als dich, wäre er ja wohl mit ihr zusammen, oder? Aber er hat sich für dich entschieden, also versuche, ihm mehr zu vertrauen. Klar kannst du ihm stellenweise zeigen, dass dich bestimmte Dinge kränken, z.B. dass er ihr genauso wie dir „ich hab dich lieb“ sagt. Aber tu es möglichst ohne Vorwurf. Auf jeden Fall kannst du ihm nicht den Umgang mit ihr verbieten, damit würdest du eure Beziehung riskieren; aber das tust du ja auch gar nicht, denn du weißt es eh selbst.

Bitte lies einmal die folgende Briefe:
Gefällt sie meinem Freund besser als ich?

Mein Freund lernt dauernd andere Frauen kennen!

Ich bin zu eifersüchtig und habe zu hohe Erwartungen

Darin findest du ein paar Ansätze, die auch auf dein Problem passen.
Alles Gute
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen