Warum bin ich so eifersüchtig? Er gibt mir keinen reellen Grund

Hallo Beatrice,
ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund (26) zusammen, wir haben eine sehr schöne Beziehung und es läuft alles sehr harmonisch und wir lieben uns über alles. Wir haben uns kürzlich verlobt und in einem Jahr werden wir heiraten… Nur bin ich in letzter Zeit irgendwie misstrauisch geworden, so dass ich denke, er geht mir fremd, ohne dass er mir Anlass dafür gibt. Es lässt mich einfach nicht los. Wenn er mir sagt, er arbeitet länger, dann fahre ich bei ihm vorbei und schaue, ob sein Auto vor dem Geschäft steht. Ich durchsuche sein Handy, wenn er duschen geht oder wenn er schnell auf die Toilette geht. Wir wohnen nicht zusammen, aber ich übernachte sehr oft bei ihm, wenn mal nicht, dann frage ich ihn am nächsten Tag, was er noch gemacht hat, als ich nach Hause gegangen bin. Oder wenn er mit seinen Kollegen weg ist, dann habe ich auch schon mal seinen Freund angerufen und gefragt, ob mein Freund dabei ist. Wenn er sagt, er geht mit seinem Geschäftskollegen essen, dann glaube ich ihm das nicht und denke, er war bei einer anderen…
Wir haben auch weniger Sex in der letzten Zeit (einmal wöchentlich) und früher waren es dreimal wöchentlich und das ist auch ein Grund für mich geworden, warum ich so denke, vielleicht hat er eine andere und er hat keine Lust mehr auf mich. Er hat mich schon mal darauf angesprochen, dass er fühlt, dass ich misstrauisch bin und immer eine schlechte Laune habe, er sagt, ich suche nach etwas, was gar nicht da ist, und ich solle aufhören damit – er hat keine andere, er liebt mich über alles und will mich ja auch heiraten, wie kann er eine andere haben…
Nur, das alles hilft nichts, ich bin trotzdem misstrauisch und habe Angst, dass die Beziehung so kaputt geht..
An was kann das liegen, dass ich so denke? Oder ist da vielleicht doch was dahinter und ich fühle das, so wie viele Frauen das ja auch im Gefühl haben, wenn der Freund fremdgeht ohne Beweis?

Ich hoffe du gibst mir eine Antwort, bin echt verzweifelt…
Alles Liebe, Antonella (26)

Liebe Antonella,
vermutlich wurde durch die Verlobung bei dir eine tiefsitzende Angst ausgelöst, die schon viel früher in deinem Inneren entstanden ist und gar nicht so vielmit deinem Freund zu tun hat. Denn er hat recht: Warum sollte er dich ausgerechnet dann heiraten wollen, wenn er anfängt fremdzugehen?
Ich gebe dir einen sehr dringenden Rat: Wenn du diese gute Beziehung nicht verlieren willst und wenn du diesen Mann wirklich heiraten willst, musst du deine Eifersucht in den Griff bekommen. Aber das geht nur mit Hilfe einer einfühlsamen Therapeutin, die mit dir zusammen deine tieferen Ängste hervorholt und bearbeitet. Bevor das nicht alles im Lot ist, solltest du auf keinen Fall heiraten!
Alles Gute
Beatrice Poschenrieder