Betrügt mein Mann mich? Soll ich vertrauen oder ihn kontrollieren?

Geht mein Mann mir fremd? Wie finde ich heraus, ob er treu ist?

Ich dachte, wir hätten eine gute Ehe – muss ich ihn jetzt ausspionieren?

Hallo Beatrice!
Ich bin 16 Jahre verheiratet, die Ehe ist eigentlich gut. In letzter Zeit war mein Mann beruflich sehr gestresst. Da er viel arbeiten muss und täglich mit dem Auto pro Strecke ca. eine Stunde Fahrzeit hat, einigten wir uns, dass er werktags in einer Pension nächtigt. Doch jetzt kam er mit Knutschflecken am Hals nach Hause. Ich war natürlich entsetzt. Auf meine Frage antwortete er mit „Er sei auf der Straße angefallen worden, von drei Angetrunkenen“. Wie weit kann ich ihm da trauen? Mein Gefühl sagt mir nichts Gutes. Was soll ich nur tun? Weiterhin blind vertrauen, oder lieber hier und da mehr kontrollieren? Ich werde einfach den Gedanken nicht los, dass er mich belügt.
Gina (49)

Hi Gina,
„von drei Angetrunkenen angefallen“, also das klingt nicht grade glaubwürdig. Da kann ich nur sagen: Holzauge, sei wachsam!
Ich denke, die meisten Frauen in deiner Situation würden folgendes machen:
• So tun, als hätten sie die Sache gleich wieder vergessen, aber heimlich nach Hinweisen suchen.
• Seine Emails checken;
• am Handy Wahlwiederholung drücken, alle Nummern notieren und sie durchchecken, auch das Handy-Nummernverzeichnis ansehen;
• seine SMS lesen;
• seinen Terminkalender und sein Adressbuch durchforsten;
• seine Klamotten nach Haaren, Make-Up-Spuren und Zetteln absuchen;
• überlegen, ob sich sein Verhalten in letzter Zeit auffällig geändert hat;
• ihn in der Pension öfter mal unter einem Vorwand anrufen;
• heimlich hinfahren und mit jemandem von der Rezeption reden (oder im Zimmer auf ihn warten, während er noch auf Arbeit ist? Mit der Ansage, du wolltest ihn überraschen? Oder wüsste er dann, warum du eigentlich da bist?) usw.
Weitere Hinweise, woran eine Frau merken kann, dass der Partner untreu ist bzw fremdgeht, findest du in meinem Buch “Mister Aussichtslos” im Kapitel über den notorisch Untreuen (“Der Casanova”): «Mister Aussichtslos: 12 Männertypen, die Sie sich sparen können».
Den Mann piesacken und löchern bringt nämlich nix. Wenn er das eine mal gelogen hat, wird er wahrscheinlich auch weiterhin alles abstreiten und außerdem immer mehr Vorsichts- und Verschleierungsmaßnahmen ergreifen. Also falls er ein Verhältnis hat. Wir wissen es ja nicht und vielleicht war es ja tatsächlich harmlos. Vielleicht hat ihm bei einer Betriebsfeier oder sowas eine betrunkene Kollegin am Hals gehangen. Sowas solltest du verzeihen können, oder? Oder bist du so ne Super-Eifersüchtige, bei der der Mann schon in so harmlosen Sachen lügen muss?
Auf jeden Fall musst du deine Schnüffel-Aktionen streng geheim halten. Du darfst sie auch niemandem erzählen, allerhöchstens einer Person, die dir helfen könnte und die gut dichthalten kann. Denn wenn dein Mann unschuldig ist und mitkriegt, dass du ihm nachspionierst, kann das einen ganz schönen Knick in die Beziehung geben.
Bitte lies auch:
«Hat er noch andere neben mir? Wie kriege ich raus, ob er fremdgeht?»
Ich wünsch dir, dass es gut ausgeht und du nichts findest
Beatrice Poschenrieder