Wie soll ich massieren?

Michaela, 19

Hallo Beatrice!

Ich habe seit 2 Monaten meinen ersten, aber sehr lieben Freund. Er ist 8
Jahre aelter als ich und auch erfahrener. Letztens hat er mich den Ruecken
entlang massiert. Ich fand das richtig klasse und es hat mir richtig gut
getan. Er wuenscht sich nun auch, dass ich ihn einmal massiere.. und genau
hier ist mein Problem: Ich habe noch nie einen Menschen massiert, nicht
einmal ne Freundin oder so. Deswegen meine Frage: Wie massiere ich? Ich
weiss weder, wie fest ich da “zupacken” darf (es soll ja nicht kneifen),
noch, ob es da eine bestimmte Technik gibt, so dass sie wirklich die Muskeln
entspannt und nicht ein “nettes, etwas festeres Rueckenstreicheln” ist.
Nur ein unkoordinierstes Kneten des Rueckens wie einen Kuchenteig, kann es
doch nicht sein! Uebrigens: Ich sagte meinem Freund, dass ich das massieren
nicht beherrsche und er antwortete, dass er erstaunt ist, dass ich das so
professionell gefunden habe, da er dies doch eigentlich auch nicht wirklich
koenne und laechelte ganz lieb. Er weiss also bescheid und hat auch
Verstaendnis fuer meine “Sorge”. Umso cooler waere es, wenn ich ihn, wohl
hingegen seiner Vermutung, durch ein paar Tipps von Dir, richtig toll
massieren koennte. (Vielleicht kann ich die Massage nicht nur auf den
Ruecken beschraenken?! )
Ich wuerde ihn so gerne einmal richtig schoen massieren, dass er sich unter
meinen Haenden entspannen kann und es ihn vielleicht sogar anregt.
Danke im Vorraus, Michaela

Liebe Michaela,

es würde den Rahmen dieser Beratung sprengen, wenn ich dir alle Massage-Techniken erklären würde – zumal ich selber auch keine Expertin bin. Dein Freund wollte mit seiner Antwort ja sagen, dass du (genauso wie er) nach Gefühl massieren sollst. Am besten lässt du dich auch ein wenig von ihm anleiten. Etwa indem du einfach anfängst und immer wieder fragst, ob es so richtig ist oder ob du fester oder leichter machen sollst usw.
Außerdem empfehle ich dir, in eine große Buchhandlung zu gehen und dir dort ein Anleitungsbuch zu kaufen.
Nur noch ein Tipp: Fleischige Körperstellen vertragen mehr Druck (kneten, klopfen, drücken), dort wo die Haut dünn und fein ist, solltest du nur sanften Druck ausüben. Das Rückgrat darfst du nicht massieren, aber ein paar Zentimeter links und rechts davon kannst du ruhig “behandeln”.
Herzlichst
Beatrice