Frag Beatrice

Wegen seiner Vorhautverengung haben wir keinen richtigen Sex

Hallo Beatrice!
Mein Freund und ich sind seit 3 Jahren zusammen und ich war und bin eine Sex-liebende. Mein Freund hat eine Vorhautverengung, aber er kann viele Sachen beim Sex trotzdem machen, er merkt auch was, sehr viel sogar.
Nur, seit 2 Jahren bekam ich mal das Verlangen nach „richtigem Sex“, wir hatten uns vorher meistes mit der Hand befriedigt, was für mich ok war, obwohl ich vor ihm schon Verkehr hatte.
Es hat ein Jahr gedauert, bis er in mich eindringen konnte.
Die erste Zeit hatten wir zwar wenig Sex, aber wir hatten Sex. Aber dann kamen bald Probleme:

1. Problem:
Er kann nicht in mir kommen, ich muss IMMER nach dem Sex noch mal mit der Hand ran. Aber davon habe ich nichts, weil er zu faul ist, auch was bei mir zu machen, er möchte dann genießen.
2. Problem:
Er möchte keinen Sex im Freien, keinen Sex abends und das Ganze soll für ihn so bequem wie nur möglich laufen. Nur: Früher hatten wir sogar Sex im Auto.
3. Problem:
Tatsache ist, dass ich schon seit 3 MONATEN keine Art von Befriedigung hatte, außer von mir selbst. Er bemerkt nicht, dass meine Brüste größer geworden sind, und noch vieles mehr, was ich schreiben könnte.
Bitte bitte helfen Sie mir, ich liebe meinen Freund und bis auf den Sex ist alles ok. Aber meine
Sehnsucht nach wilden und leidenschaftlichen Sex wird immer größer, vor einem Jahr bin ich schon mal fremdgegangen und das möchte ich nicht nochmal.
Lucia (22)

Liebe Lucia,
also er meidet Sex, ist nicht wirklich mit Lust und Initiative dabei und hat Probleme beim Kommen. Das ist klar, wenn ihm der „normale Sex“, also Verkehr mit dir, weh tut und/oder nicht möglich ist und sehr vieles, was für andere normal ist, für ihn einfach nur frustrierend ist (z.B. beim Verkehr kommen). Wie´s scheint, ist die Hauptursache seine Vorhautverengung.
Ich bin immer wieder erstaunt und schockiert, wieviele Männer sich jahrelang mit einer Vorhautverengung rumquälen (und oftmals auch die Partnerin) und nicht einmal auf die Idee kommen, damit zum Arzt zu gehen. Dabei ist die Behandlung wirklich nichts Großes. Ein paar Wochen lang ist´s ein bisschen unangenehm, und dann kann er endlich mal ohne Beschwerden vögeln!
Aber dein Freund riskiert lieber eure Beziehung, bevor er seinen Hintern mal zum Doc bewegt, häh? Also solltest du genauso vorgehen. Riskiere auch du die Beziehung. Ich meine, das würdest du ohnehin tun, wenn du noch öfter fremdgingest. Also riskiere etwas und mach ihm massiv Druck, dass er die Vorhautverengung behandeln lassen muss. Geh mit ihm zum Urologen und halte Händchen.
Es gibt hier in der Sexberatung einige Briefe zum Thema Vorhautverengung bzw. Phimose, bitte gib diese Stichwörter jeweils in das Suchfenster hier ein, dann kriegst du die entsprechenden Beiträge.

Anderer wichtiger Punkt: Wenn er sexuell nicht auf dich eingeht und dich nicht befriedigt, warum tust du´s dann bei ihm? Hör auf damit, und zwar so lange, bis er bereit ist, auch seinen Teil zu einem für dich schönen Sex beizutragen (und dazu gehört natürlich auch die Behandlung seiner Vorhautverengung ­ sowie mehr Aktivität im Bett!).
Also: Rede erst mal ein sehr ernsthaftes Wort mit ihm über euer Problem und mach ihm deinen Frust mit aller Deutlichkeit klar.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder

Nach oben scrollen