Nicht immer nur im Bett! Aufregende Orte für Sex

Hallo liebe Beatrice,
könntest du mir einige Orte nennen, wo man sich intensiv lieben kann!? Klingt vielleicht wenig einfallsreich von mir und meiner Freundin, aber sie möchte “es” aufregender und meinte neulich, sie will nicht immer nur Sex im Bett haben… Kannst du mir helfen?
Tschüss und DANKE
Ferdinand (ohne Altersangabe)

Sex im Freien, FKK, Erotik in der Natur, im Wald - immer aufregend!

Ist Sex am Strand wirklich eine gute Idee? Oder werden die Genitalien wie mit Sandpapier geschmirgelt?

Hallo lieber Ferdinand,
wo man sich “intensiv” lieben kann, das stellt meine Phantasie natürlich schon vor eine gewisse Aufgabe.
Denn lustige Orte für eine kleine Außer-Haus-Nummer gibt´s ja jede Menge, aber da muss man meist leise und schnell sein: Solarium, Umkleide, Betriebs-Besenkammer, Treppenhaus, Parkhaus, Baustelle nachts, im Badesee, im Meer, in der Toilette vom Restaurant / Zug / Flugzeug…

Allerdings wenn es deiner Freundin nur darum geht, es nicht immer nur im Bett zu treiben, bieten das Schlafzimmer und die ganze Wohnung ja jede Menge Orte: Fußboden, Fensterbrett, Kommode, Esstisch, Küchentisch, Küchenanrichte, Waschmaschine, Badewanne, Dusche, Sofa, Sessel, Stuhl…
(etliche genauere Anleitungen, teils auch Bilder dazu, liefert mein Buch «Sex für Faule und Gestresste»).

Geht es ihr aber um “aushäusigen” Sex, ist, wie du dir denken kannst, der Sommer eine viel bessere Zeit. Orte für langsamen und intensiven Sex:
• Im Wald (unbedingt eine Camping-Matte und eine Decke mitnehmen! und Anti-Mücken-Schutz!),
• am nächtlichen Strand unter einem Boot o.ä.,
• auf einem Jäger-Hochsitz,
• im Auto an einem einsamen Fleckchen,
• im Maisfeld,
• im Heuschober,
• in einem Bootshaus,
• in einem größeren Boot weit draußen auf´m Wasser,
• im Wasser an einer einsamen Badestelle.

Da ihr´s nett haben wollt, solltet ihr (wie schon bei “Wald” angerissen) Sachen mitnehmen, die die Angelegenheit angenehmer gestalten, z.B. eine Unterlage, Mückenschutz und was zu trinken. Oder auch einfach in einem netten Hotel am Wochenende, denn schon ein Ortswechsel kann aufregend sein. Oder im Urlaub.
So, mehr fällt mir grade nicht ein.
Viel Spaß
Beatrice Poschenrieder