Bis er wieder “kann”, geht meine Erregung verloren

Hallo Beatrice!
Ersteinmal dickes Lob für so viele gute Tipps!
Meine Frage: Jedesmal, wenn ich mit meinem Freund geschlafen habe (was übrigens jedesmal sehr schön ist), dreht er sich zur Seite und meint, dass er erst einmal 15 min Pause bräuchte, bevor er noch einmal könnte.
Allerdings langweilt mich dieser Zustand, da ich sehr gerne zwei- oder dreimal nacheinander mit ihm schlafe, was er auch locker schafft, wenn man ihm seine Viertelstunde Auszeit gibt). Was kann ich also tun, damit diese Zwischenzeiten schöner werden und dabei nicht völlig die Spannung verloren geht (was er auch bedauert)?
Vielen Dank im Voraus
Clara (24)

Ich will dreimal Sex hintereinander, er kann nicht

Immer wenn ich grade richtig geil bin, braucht er Pause!

Liebe Clara,
dass sein Penis “Auszeit” braucht, ist zwar total normal, eine Viertelstunde ist sogar recht kurz, aber es bedeutet nicht, dass sein ganzer Körper pausieren muss. Ihr beiden könnt die Zwischenzeit durchaus nutzen, um euch gegenseitig zu streicheln (wo auch immer). Er könnte dich natürlich auch mit der Zunge, der Hand oder einem Dildo/ Vibrator in deinem Lustgärtchen beglücken, damit deine schöne Erregung erhalten bliebe. Sollte er aber körperlich so erschöpft sein, dass er noch nicht mal mehr einen Vibrator anhalten kann, so kannst das ja auch du selber tun. Oder deine Finger. Oder ein Heft mit anregenden Bildern durchblättern. Oder ein deftiges Video gucken. Oder, falls er Hunger hat, seine Lieblingsspeise auf deinen erogenen Zonen platzieren. Bestimmt fallen dir jetzt auch noch ein paar schöne Sachen ein.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder