Er verweigert mir allen Sex, weil ich keine Kinder kriegen kann

Hallo Beatrice,
ich lebe seit fast 6 Jahren mit meinem 10 Jahre jüngeren Freund zusammen. Wir hatten uns damals in einer Singlebörse kennengelernt. Was dann folgte, war Liebe auf den ersten Blick und toller Sex. Ich hatte noch nie mit einem Mann solch einen Supersex wie mit meinem jüngeren Freund. Leider gibt es aber seit fast einem Jahr gar keinen Sex mehr zwischen uns, nicht mal schlechten (bzw. habe ich ihn noch bis vor kurzem oral befriedigt – er mich aber nicht mehr).
Vor 3 Jahren hat ihm ein Chirurg einen Zungennerv verletzt, er kann seitdem weder knutschen noch mich oral verwöhnen – nun, damit habe ich gelernt zu leben, aber jetzt will er noch nicht mal mehr mit mir schlafen, geschweige denn mich evtl. fingertechnisch befriedigen. Der Grund: er will eigene Kinder (so 1-2). Ich kann und will aber keine Kinder mehr in meinem Alter bekommen – bin eh sterilisiert. Nun meint er: jeder “Schuss” von ihm wäre sinnlos, er führt zu nichts. Ich bin völlig von der Rolle, denn ich liebe diesen Mann, ich weiß, dass er mich auch liebt.
Zur Zeit ist er wieder in einer anderen Stadt bei seiner Familie, nämlich seiner Thaifrau und seinen vier Kindern im Alter von 3-12 Jahren.
Haben wir noch eine Chance?
Danke dir, Michaela (46)

Liebe Michaela,
ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, ob ihr noch eine Chance habt. So eine merkwürdige Geschichte hab ich noch nie gehört: ein Mann, der bereits vier Kinder hat, und nun nicht mehr mit seiner Freundin schläft mit der Begründung, jeder Schuss sei sinnlos. Wieso sinnlos? Sex macht doch Spaß! Und sinnvoll ist es allein schon deshalb, weil es zu einer Beziehung gehört und weil du dann glücklicher wärst!
Außerdem, warum zum Teufel will er noch mehr Kinder, wenn er schon vier hat?
Und ich meine, seine Schüsse würden bei dir auch ohne Sterilisation nicht zu viel führen, weil du wahrscheinlich gar nicht mehr schwanger werden könntest – oder wenn doch, wär´s eine Hochrisiko-Schwangerschaft.
Abgesehen davon, könnte er dir wenigstens mit den Händen sexuell Freude bereiten.
Für mich klingt das alles nach einem seltsamen Vorwand, hinter dem eigentlich was ganz anders steckt.
Mein Rat: Bitte ihn, mit dir zu einer Paarberatung zu gehen. Wenn er dich wirklich noch liebt, geht er mit. Wenn er nicht mitgeht, musst du dir ernsthaft überlegen, ob du mit einem Mann zusammenbleiben willst, der nicht mehr mit dir intim sein will.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder